Zum Inhalt springen

Statement

„Potenziale in der Stadt- und Regionalentwicklung dürfen nicht länger verschenkt werden. Nicht schneller Profit für Wenige, sondern Verantwortung für unsere Umwelt und hohe Lebensqualität für alle in Stadt und Land müssen das Ziel sein.“

Der Rechtsanwalt und Kunsthistoriker (geb. 1973) aus dem mittelsächsischen Königsfeld will reale Ergebnisse erreichen, die bei den Menschen ankommen. Seine politischen Themen sind die Landesentwicklung, Umwelt- und Naturschutz sowie Landwirtschaft. Er setzt nicht auf einfache große Lösungen. Er will an dem anknüpfen, was vor Ort schon an Strukturen, Ideen oder Entwicklungen da ist.
In den Städten dürfen keine sozial entmischten Viertel entstehen. In der Landwirtschaft müssen Familienbetriebe und Kleinteiligkeit gestärkt werden. Genauso geht es um den Erhalt der Vielfalt unserer Naturschätze.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ausschüsse

  • Ausschuss für Umwelt und Landwirtschaft

Lebenslauf

kurz und knapp:

  • geboren 1973 in Leipzig, vier Kinder, evangelisch-lutherisch
  • 1992–1994: Berufsausbildung zum Bankkaufmann in Düsseldorf
  • 1994–1999: Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Leipzig
  • 1999–2001: Rechtsreferendariat: Sächsische Staatskanzlei in Dresden, Berliner Kultursenat, Rechtsanwaltskanzleien in Tallinn (Estland) und Leipzig, Staatsanwaltschaft Leipzig, Amtsgericht Leipzig
  • 1996–2003: Studium der Kunstgeschichte, der Kulturwissenschaften (Geschichte, Soziologie) und der Philosophie in Leipzig und Berlin
  • seit 2003: Dozent in der behördlichen Weiterbildung
  • seit 2004: Rechtsanwaltskanzlei Wolfram Günther, Leipzig
  • Verfasser zahlreicher Publikationen

politische Vita:

  • seit 1997 Mitglied bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  • seit 2010 Sprecher der Landesarbeitsgemeinschaft Haushalt und Finanzen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Sachsen
  • seit 2010 Mitarbeit in der 3-Länder-Verkehrs-AG von Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  • 2010-2015: Sprecher GRÜNE Landesarbeitsgemeinschaft Haushalt und Finanzen
  • seit 2013 Vorstandssprecher des Kreisverbands Mittelsachsen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nebeneinkünfte und Nebentätigkeiten

Berufstätigkeit/Gewerbe neben dem Mandat:

  • Tätigkeit als Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Umwelt-, Verwaltungs- und Planungsrecht (durchschnittliche monatliche Einnahmen von 4798 € (Stand: 2017)
  • Tätigkeit als Dozent mit Schwerpunkt Umwelt-, Verwaltungs- und Planungsrecht (durchschnittliche monatliche Einnahmen von 576 € (Stand: 2017)

Mandate in Gebietskörperschaften: nein

Mitglied in einem Vorstand, Beirat, etc.:

  • Sprecher des Bundesnetzwerks Verkehr mit Sinn (

    www.verkehr-mit-sinn.org) – unentgeltliches Ehrenamt</li>

  • Vorstandsmitglied des Landesvereins Sächsischer Heimatschutz e.V. (

    www.saechsischer-heimatschutz.de) – unentgeltliches Ehrenamt</li>

  • Koordinator des Netzwerks Stadtforen Mitteldeutschland (

    www.netzwerk-stadtforen.de) – unentgeltliches Ehrenamt</li>

  • Mitglied im Deutschen Nationalkomitee für Denkmalschutz (

    www.lanu.de) – unentgeltliches Ehrenamt</li>

  • Mitglied im Stiftungsrat der Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt (

    www.dnk.de) – unentgeltliches Ehrenamt</li>

  • Vorstandsvorsitzender der Leipziger Denkmalstiftung (

    www.leipziger-denkmalstiftung.de) – unentgeltliches Ehrenamt</li>

  • Vorstandssprecher von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Mittelsachsen (

    www.gruene-mittelsachsen.de)&nbsp;– unentgeltliches Ehrenamt</li>

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Politikfelder