Zum Inhalt springen

Ausstellung "Natur Paradox" im Sächsischen Landtag

Unsere gegenwärtiges Verhältnis zur Natur ist Gegenstand der Ausstellung ...
Unsere gegenwärtiges Verhältnis zur Natur ist Gegenstand der Ausstellung ...
... "Natur paradox", die im Sächsischen Landtag eröffnet wurde.
... "Natur paradox", die im Sächsischen Landtag eröffnet wurde.
Antje Meichsner untermalte die Vernissage mit elektronischer Soundpoesie.
Antje Meichsner untermalte die Vernissage mit elektronischer Soundpoesie.
Werke der sächsischen Künstlerinnen A. Guske und A. Stuth zieren die GRÜNE Landtagsfraktion ...
Werke der sächsischen Künstlerinnen A. Guske und A. Stuth zieren die GRÜNE Landtagsfraktion ...
... und werden von den Besuchern begutachtet.
... und werden von den Besuchern begutachtet.
Karl-Heinz Gerstenberg, kulturpolitischer Sprecher der GRÜNEN-Fraktion, Antje Guske, Anett Stuth, Kuratorin Denise Ackermann (v.l.n.r.)
Karl-Heinz Gerstenberg, kulturpolitischer Sprecher der GRÜNEN-Fraktion, Antje Guske, Anett Stuth, Kuratorin Denise Ackermann (v.l.n.r.)
Unsere gegenwärtiges Verhältnis zur Natur ist Gegenstand der Ausstellung ...
... "Natur paradox", die im Sächsischen Landtag eröffnet wurde.
Antje Meichsner untermalte die Vernissage mit elektronischer Soundpoesie.
Werke der sächsischen Künstlerinnen A. Guske und A. Stuth zieren die GRÜNE Landtagsfraktion ...
... und werden von den Besuchern begutachtet.
Karl-Heinz Gerstenberg, kulturpolitischer Sprecher der GRÜNEN-Fraktion, Antje Guske, Anett Stuth, Kuratorin Denise Ackermann (v.l.n.r.)

Politikfelder