Zum Inhalt springen
Für alle Fraktionsmitglieder startete unsere diesjährige Sommerklausur ...
Für alle Fraktionsmitglieder startete unsere diesjährige Sommerklausur ...
... im Freiberger Regenbogenhaus mit intensiver Gruppenarbeit.
... im Freiberger Regenbogenhaus mit intensiver Gruppenarbeit.
In verschiedenen Konstellationen diskutierten ...
In verschiedenen Konstellationen ...
... wurde die Thematik "Asyl & Migration" diskutiert.
... wurde die Thematik "Asyl & Migration" diskutiert.
Die Ergebnisse dieses Exkurses können sich sehen lassen.
Die Ergebnisse dieses Exkurses können sich sehen lassen.
Nach einer süßen Stärkung stand ein weiteres wichtiges Thema auf dem Plan:
Nach einer süßen Stärkung stand ein weiteres wichtiges Thema auf dem Plan:
Die Fraktion setzte ihre Leitlinien für die kommenden Haushaltsverhandlungen fest.
Die Fraktion legte ihre Leitlinien für die kommenden Haushaltsverhandlungen fest.
Gerechtigkeit in Stadt und Land, Vielfalt und Ökologie sind dabei die Grundpfeiler
Gerechtigkeit in Stadt und Land, Vielfalt und Ökologie sind dabei die Grundpfeiler
Beim Termin "Fraktion vor Ort" besuchten die Fraktionsmitglieder das "Freiberg Kolleg", ...
Beim Termin "Fraktion vor Ort" besuchten die Fraktionsmitglieder das "Freiberg Kolleg", ...
... ließen sich die Problematik Stadtwald Freiberg schildern und ...
... ließen sich die Problematik zum Stadtwald Freiberg schildern und ...
... besprachen die Chancen der Solar-Wirtschaft in Sachsen.
... besprachen die Chancen der Solar-Wirtschaft in Sachsen.
Am Abend fand unser GRÜNE Empfang im Regenbogenhaus statt.
Am Abend fand unser GRÜNER Empfang im Regenbogenhaus statt.
Dr. Johannes Kretzer, Geschäftsführer des Hauses, schilderte uns die turbulente Geschichte der Einrichtung.
Dr. Johannes Kretzer, Geschäftsführer des Hauses, schilderte die turbulente Geschichte der Einrichtung.
Unsere Gäste aus kamen schnell mit den Abgeordneten und MitarbeiterInnen ins Gespräch.
Unsere Gäste kamen schnell mit den Abgeordneten und MitarbeiterInnen ins Gespräch.
Auch der letzte Tag der Klausur stand im Zeichen intensiver Diskussionen zur Fraktionsarbeit.
Auch der letzte Tag der Klausur stand im Zeichen intensiver Diskussionen zur Fraktionsarbeit.
Auch beim gemeinsamen Mittagsmahl wurden Details besprochen und ...
Beim gemeinsamen Mittagsmahl wurden ebenfalls Details besprochen und ...
... später auch in kleineren Gruppen ...
... später auch in kleineren Gruppen ...
... weiter erörtert.
... weiter erörtert.
Nach den drei Tagen intensiven Austausches blicken wir auf eine erfolgreiche und interessante Fraktionsklausur zurück und danken dem Regenbogenhaus Freiberg für die herzliche Gastfreundschaft. Fotos: GFSN
Nach den drei Tagen intensiven Austausches blicken wir auf eine erfolgreiche und interessante Fraktionsklausur zurück und danken dem Regenbogenhaus Freiberg für die herzliche Gastfreundschaft. Fotos: GFSN
 
Für alle Fraktionsmitglieder startete unsere diesjährige Sommerklausur ...
... im Freiberger Regenbogenhaus mit intensiver Gruppenarbeit.
In verschiedenen Konstellationen diskutierten ...
... wurde die Thematik "Asyl & Migration" diskutiert.
Die Ergebnisse dieses Exkurses können sich sehen lassen.
Nach einer süßen Stärkung stand ein weiteres wichtiges Thema auf dem Plan:
Die Fraktion setzte ihre Leitlinien für die kommenden Haushaltsverhandlungen fest.
Gerechtigkeit in Stadt und Land, Vielfalt und Ökologie sind dabei die Grundpfeiler
Beim Termin "Fraktion vor Ort" besuchten die Fraktionsmitglieder das "Freiberg Kolleg", ...
... ließen sich die Problematik Stadtwald Freiberg schildern und ...
... besprachen die Chancen der Solar-Wirtschaft in Sachsen.
Am Abend fand unser GRÜNE Empfang im Regenbogenhaus statt.
Dr. Johannes Kretzer, Geschäftsführer des Hauses, schilderte uns die turbulente Geschichte der Einrichtung.
Unsere Gäste aus kamen schnell mit den Abgeordneten und MitarbeiterInnen ins Gespräch.
Auch der letzte Tag der Klausur stand im Zeichen intensiver Diskussionen zur Fraktionsarbeit.
Auch beim gemeinsamen Mittagsmahl wurden Details besprochen und ...
... später auch in kleineren Gruppen ...
... weiter erörtert.
Nach den drei Tagen intensiven Austausches blicken wir auf eine erfolgreiche und interessante Fraktionsklausur zurück und danken dem Regenbogenhaus Freiberg für die herzliche Gastfreundschaft. Fotos: GFSN
 

Politikfelder