Zum Inhalt springen

Rote Linie gegen Abbaggerung von Pödelwitz

Am 23. März 2018 traf der GRÜNE Klimapolitiker, Dr. Gerd Lippold, auf den BUND,...
Greenpeace,...
und Engagierte der BI Pödelwitz. Ihr Ziel: Eine Abbaggerung des Dorfs durch die MIBRAG verhindern.
Es ist ein sehr idyllisches Dorf. Viele sind schon weggezogen. Die verbliebenen Anwohnerinnen und Anwohner denken nicht daran, ihr Grund und Boden dem Braunkohle-Abbau zu opfern.
Und so zogen die Aktivisten eine symbolische rote Linie um das Dorf.
Der GRÜNE Abgeordnete Lippold appellierte an alle Verantwortlichen, nach all den weggebaggerten Dörfern endlich Schluss mit einer veralteten Technologie zu machen und der Zukunft ins Gesicht zu sehen.
Unterstützung dafür gab es von Groß und Klein.

Politikfelder