Zum Inhalt springen

verNETZt - GRÜNER netzpolitischer Kongress zum Leben im digitalen Zeitalter

Am 2. November lud die GRÜNE-Landtagsfraktion nach Leipzig zum "verNETZen" ein.
Am 2. November lud die GRÜNE-Landtagsfraktion nach Leipzig zum "verNETZen" ein.
Dabei ging es um informationelle Selbstbestimmung in der Praxis und ...
Dabei ging es um informationelle Selbstbestimmung in der Praxis und ...
... der Theorie - wie hier bei der Vorstellung GRÜNER Konzepte durch Konstantin von Notz.
... der Theorie - wie hier bei der Vorstellung GRÜNER Konzepte durch Konstantin von Notz.
Der Kongress wurde per Livestream übertragen.
Der Kongress wurde per Livestream übertragen.
Viele Interessierte fanden sich ein.
Viele Interessierte fanden sich ein.
Wie wirksamer Jugendmedienschutz ganz praktisch funktionieren kann, stellten zwei Scouts der Selbstschutz-Plattform von Jugendlichen für Jugendliche juuport vor.
Wie wirksamer Jugendmedienschutz ganz praktisch funktionieren kann, stellten zwei Scouts der Selbstschutz-Plattform von Jugendlichen für Jugendliche juuport vor.
Der Leiter des Regionalbüros für Bayern und Sachsen der Deutschen Telekom, Dr. Rummenhohl, musste zu kritischen Fragen des Publikums zur Rolle des Unternehmens bei der Breitbandversorgung Stellung beziehen.
Der Leiter des Regionalbüros für Bayern und Sachsen der Deutschen Telekom, Dr. Rummenhohl, musste zu kritischen Fragen des Publikums zur Rolle des Unternehmens bei der Breitbandversorgung Stellung beziehen.
Parallel ging es um das moderne Urheberrecht und wie Urheber-, Verwerter- und Nutzerinteressen unter einen Hut gebracht werden können.
Parallel ging es um das moderne Urheberrecht und wie Urheber-, Verwerter- und Nutzerinteressen unter einen Hut gebracht werden können.
Anschließend gab es von Blogger micu wertvolle Hinweise, um sich im Netz vor Über- und Eingriffen selbst zu schützen.
Anschließend gab es von Blogger micu wertvolle Hinweise, um sich im Netz vor Über- und Eingriffen selbst zu schützen.
Am 2. November lud die GRÜNE-Landtagsfraktion nach Leipzig zum "verNETZen" ein.
Dabei ging es um informationelle Selbstbestimmung in der Praxis und ...
... der Theorie - wie hier bei der Vorstellung GRÜNER Konzepte durch Konstantin von Notz.
Der Kongress wurde per Livestream übertragen.
Viele Interessierte fanden sich ein.
Wie wirksamer Jugendmedienschutz ganz praktisch funktionieren kann, stellten zwei Scouts der Selbstschutz-Plattform von Jugendlichen für Jugendliche juuport vor.
Der Leiter des Regionalbüros für Bayern und Sachsen der Deutschen Telekom, Dr. Rummenhohl, musste zu kritischen Fragen des Publikums zur Rolle des Unternehmens bei der Breitbandversorgung Stellung beziehen.
Parallel ging es um das moderne Urheberrecht und wie Urheber-, Verwerter- und Nutzerinteressen unter einen Hut gebracht werden können.
Anschließend gab es von Blogger micu wertvolle Hinweise, um sich im Netz vor Über- und Eingriffen selbst zu schützen.

Politikfelder