Zum Inhalt springen

Neuigkeiten der GRÜNEN Fraktion

Ausblick auf künftige EU-Förderung - Besuch der LEADER-Region Bad Düben

01.11.17 | News-Archiv
Zwar ist die aktuelle EU-Förderperiode in vollem Gang und die neue Förderperiode beginnt erst 2021. Dennoch ist aufgrund der allgemeinen wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung, aber auch mit Blick auf den anstehenden EU-Austritt Großbritanniens, bereits heute absehbar, dass Sachsen bald vor einer stark veränderten EU-Förderkulisse stehen wird.

Für einen ehrlichen Neuanfang: GRÜNE fordern Nachtragshaushalt

27.10.17 | News-Archiv
Neue Köpfe sind noch keine neue Politik. Sachsen braucht einen ehrlichen Neuanfang. Dieser ist ohne klaren finanzpolitischen Kurswechsel nicht möglich. Fraktionschef Volkmar Zschocke und unsere Finanzexpertin Franziska Schubert erklären, welche Baustellen es genau gibt (VIDEO).

Volkmar Zschocke zum Rücktritt des sächsischen Ministerpräsidenten

18.10.17 | News-Archiv
Der Rücktritt von Ministerpräsident Tillich ist die einzig richtige und logische Reaktion auf die verfehlte Politik der vergangenen Jahre.

Glyphosat - Wie gefährlich ist das Ackergift wirklich?

17.10.17 | News-Archiv
Auf Einladung der GRÜNEN-Fraktion diskutierten der Biologe Tomas Brückmann (Grüne Liga), Manfred Uhlemann und dessen Kollege Andreas Jahnel des Sächsischen Bauernverbands und Wolfram Günther, agrarpolitischer Sprecher der GRÜNEN-Fraktion, über die Auswirkungen von Glyphosat und die landwirtschaftliche Anwendungspraxis des Pflanzenschutzmittels.

Abhörskandal in Leipzig: Mehr Personen betroffen, als angenommen

11.10.17 | News-Archiv
Von den Abhörmaßnahmen im Zusammenhang mit den eingestellten Ermittlungen gegen Personen aus der linken Szene/Fußballszene in Leipzig sind mehr Berufsgeheimnisträger betroffen als bislang bekannt.

Nitrat im Grundwasser - eine unterschätzte Gefahr?

19.09.17 | News-Archiv
Welche Gefahr geht von Nitrat im Grundwasser aus? Diese Frage diskutierten Dr. Bernhard Wagner, Geschäftsführer des Wassergutes Canitz und der Hydrologe Dr. A. Musolff (Umwekltforschungszentrum Leizig) unter der Moderation des umwelt- und agrarpolitischen Sprechers der GRÜNEN-Landtagsfraktion Wolfram Günther.

Wenn der Staatsschutz heimlich mitspielt - Diskussion zum Abhörskandal in der Leipziger Fußballszene

30.08.17 | News-Archiv
Das Pöge-Haus in Leipzig war am vergangenen Donnerstag, den 24. August 2017, bis auf den letzten Platz gefüllt. Eingeladen hatte die GRÜNE Landtagsfraktion zur Podiumsdiskussion zum Thema “Wenn der Staatsschutz heimlich mitspielt – der Abhörskandal in der Leipziger Fußballszene“.

GRÜNES Transparenzgesetz: kostenfreier und unkomplizierter Informationszugang

25.08.17 | News-Archiv
Aktuell ist in Sachsen jede Bürgerin und jeder Bürger Bittsteller, wenn er Informationen oder Dokumente von Behörden oder Ämtern benötigt. Oftmals muss für Auskünfte auch noch bezahlt werden. Die GRÜNE-Landtagsfraktion hat eine Idee entwickelt, wie ein Kulturwandel im Handeln der öffentlichen Verwaltung hin zu mehr Transparenz und der Möglichkeit der Kontrolle eingeleitet werden kann.

Ausbau der Elbe auf tschechischer Seite wäre eine Katastrophe

24.08.17 | News-Archiv
CDU/CSU und SPD im Bundestag stellen den Antrag, mit Tschechien einen Staatsvertrag zur ganzjährigen Schiffbarkeit der Elbe abzuschließen. Damit würden die Pläne des Nachbarstaates, weitere Staustufen an der Elbe zu bauen, direkt unterstützt und einen Ausbauzwang auf der Elbe auch auf deutscher Seite nach sich ziehen.

Natur muss Natur sein können

24.08.17 | News-Archiv
Es muss Schluss sein mit dem sächsischen Sonderweg, die Verwaltung der Naturschutzgebiete in den Händen des Staatsbetriebs Sachsenforst zu belassen. Warum? Das erklärt Wolfram Günther in diesem Beitrag.

Politikfelder