Zum Inhalt springen

Antje Hermenau zu den fortdauernden Gehaltszahlungen an Michael Weiss und Rainer Fuchs der Sachsen-LB

Die Fraktionsvorsitzende der Bündnisgrünen im Sächsischen Landtag, Antje Hermenau, fordert, die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft zur Sachsen LB abzuwarten.

"Es bringt nichts, über die fortdauernden Gehaltszahlungen an Michael Weiss und Rainer Fuchs zu klagen, ohne gleichzeitg einen vernünftigen Lösungsvorschlag einzubringen", so Antje Hermenau.

"Wenn die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft in dieser Sache strafrechtlich belastende Fakten aufdecken, so rückt eine außerordnetliche Kündigung ohne Abfindung ohnehin in greifbare Nähe. Allein ein lautes Poltern mit Worten diesbezüglich trägt zu keiner konstruktiven Lösung bei."

Politikfelder