Zum Inhalt springen

Erinnern braucht Zukunft!

Seit 2009 geht es mit einer Entwicklungskonzeption der Sächsischen Gedenkstättenstiftung nicht voran. Die Erinnerung an die Diktaturen des Nationalsozialismus und in der DDR wird für nachfolgende Generationen nicht mehr selbstverständlich sein.
Erinnerungskultur muss mit diesem Wandel umgehen. Doch bisher fehlen der Stiftung Leitlinien zur inhaltlichen Ausrichtung, zum Bildungsauftrag, zur finanziellen und personellen Entwicklung der einzelnen Gedenkstätten und zur Förderstrategie.

Der GRÜNE Antrag, der den Entwicklungsprozess wieder in Gang bringen soll, wurde im Kulturausschuss des Landtages mit der Mehrheit von CDU- und SPD-Fraktion abgelehnt, obwohl diese unseren inhaltlichen Forderungen zustimmten. Die Koalition will zunächst auf den Abschluss der laufenden Evaluation warten. Diese soll Ende nächsten Jahres vorliegen. Für die CDU greift der Antrag zudem zu stark in die inhaltliche Arbeit der Gremien ein.

Die kulturpolitische Sprecherin der GRÜNEN-Fraktion, Dr. Claudia Maicher, überzeugen diese Argumente nicht: "Es ist das falsche Signal, die Evaluation abzuwarten. Darin geht es bekanntermaßen weder um einen Leitbildprozess noch um die künftige Arbeit und Ausstattung der Stiftung. Politik soll einen Rahmen für die Aufgabenerfüllung der Stiftung heute und in Zukunft setzen. Unsere aktive politische Unterstützung von Erinnerungskultur und Engagierten setzt die CDU mit einem staatlichen Übergriff gleich."

Wir werden die Debatte weiter führen. Es ist wichtig, dass Engagierte in Gedenkstätten, Verbänden und Initiativen ihre Forderungen gegenüber Staatsregierung, Parlament und Stiftung deutlich machen. Gerade der fachliche Austausch aller Beteiligten wird von der Staatsregierung und der Stiftung bisher nicht unterstützt. Deshalb haben wir in unserer Broschüre "Erinnern braucht Zukunft" verschiedene Positionen zur Erinnerungskultur in Sachsen veröffentlicht.

» Broschüre "Erinnern braucht Zukunft"

» Antrag "Gedenkstättenarbeit und Erinnerungskultur in Sachsen weiterentwickeln" (Drs. 6/9610)

» Infos zu Gedenkstättenbesuchen und Ergebnisse des Fachgesprächs und der Anhörung

Politikfelder