Zum Inhalt springen

Grüne für verbraucherfreundliche Schnellzugverbindung Vogtland-Express

Ab 12. Juni 2005 wird der Vogtland-Express täglich, umsteigefrei und schnell mit modernen Triebwagen zwischen Plauen und Berlin-Lichtenberg verkehren. 

Die grüne Fraktion im Sächsischen Landtag begrüßt die Wiederbelebung der Strecke Plauen – Berlin, nachdem eine Direktverbindung zwischen dem Vogtland und der Hauptstadt durch die Deutsche Bahn AG 2001 eingestellt wurde.

„Diese Zugverbindung setzt Maßstäbe. Die Fahrtzeit wird verkürzt und der Fahrpreis im Vergleich zu einem adäquaten Angebot der Deutschen Bahn AG gesenkt“, so Johannes Lichdi, verkehrspolitischer Sprecher der grünen Fraktion.

„Die privaten Bahnen füllen mehr und mehr die Lücken, die die schwerfällige Deutsche Bahn AG hinterlässt“, freut sich Johannes Lichdi.

Politikfelder