Zum Inhalt springen

GRÜNE-Landtagsabgeordnete Zschocke, Meier und Lippmann unterstützen Dresden-Balkan-Konvoi

GRÜNE-Landtagsabgeordnete Zschocke, Meier und Lippmann unterstützen Dresden-Balkan-Konvoi. Foto: GFSN
Ein kleiner Teil der schon sortierten Spenden.

Zum diese Woche startenden Dresden-Balkan-Konvoi erklären die GRÜNEN-Landtagsabgeordneten Volkmar Zschocke (Vorsitzender), Katja Meier und Valentin Lippmann (beide Dresden):

"Wir sind beeindruckt vom ehrenamtlichen Engagement vieler Dresdnerinnen und Dresdner, die Kleiderspenden und Lebensmittel zu den Flüchtlingen auf der Balkanroute bringen. Im Hinblick auf die völlig überlasteten Hilfsorganisationen vor Ort ist diese direkte Hilfe gerade in den kommenden kälteren Wochen sehr wichtig."

Mit dem Dresden-Balkan-Konvoi fahren engagierte Dresdnerinnen und Dresdner nach Slowenien, Mazedonien und Serbien, um Flüchtenden Spenden zu überbringen und die Helfer in der Region aktiv unterstützen.

Nach dem Aufruf und der Bitte zur Hilfe war die Spendenbereitschaft in Dresden und Sachsen überwältigend. Seit dem vergangenen Wochenende wurden gespendete Kleidung, Nahrungsmittel, Verbandsmaterial, Hygieneartikel und vieles mehr sortiert, verpackt und für den Transport vorbereitet. Neben den Sachspenden gingen auch Geldspenden für die Fahrt sowie zur Hilfe vor Ort ein.

Angesichts des großen Engagements der ehrenamtlich Beteiligten erklären die GRÜNEN-Abgeordneten ihren Beitrag zum Projekt:
"Herzlichen Dank für diesen großartigen Einsatz! Wir haben uns für eine Geldspende entschieden, um den Transport und eventuelle Ergänzungskäufe zu unterstützen."

Da durch das hohe Spendenaufkommen diverse logistische Hürden zu nehmen waren, musste der Starttermin zur Fahrt auf der Balkan-Route vom 11. auf den 12. November verschoben werden.

» Infos und Berichte zum Dresden-Balkan-Konvoi

 

Durch die große Hilfsbereitschaft der Dresdner und die dringend benötigte Hilfe für Flüchtende auf der Balkanroute hat sich das Team des Balkan-Konvoi entschlossen, am 30. November 2015 eine zweite Fahrt ab Dresden zu starten.
Auch für diese Fahrt und deren Vorbereitung wird wieder Unterstützung benötigt.

» Infos zum Dresden-Balkan-Konvoi II finden Sie hier

Politikfelder