Zum Inhalt springen

Lückenhafte Radwege an Bundesstraßen 182 und 183 in Torgau werden Thema im Landtag

Bereits seit mehreren Jahren wird an den Bundesstraßen 182 und 183, die durch Torgau führen, ein Lückenschluss der Radwege gefordert. Katja Meier, verkehrspolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag, bringt das Thema nun in den Landtag ein. Sie hat drei Kleine Anfragen an Verkehrsminister Martin Dulig (SPD) zum Umsetzungsstand des Planungsverfahrens gestellt.

"Der Lückenschluss der Radwege ist längst überfällig, denn die Strecken werden von vielen Anwohnerinnen und Anwohnern für den täglichen Arbeitsweg und von Touristen genutzt. Da es sich um Bundesstraßen handelt, liegt die Verantwortung für den Bau der durchgängigen Radwege beim Freistaat", erklärt die GRÜNE Abgeordnete.

"Hoher Handlungsbedarf besteht aus meiner Sicht vor allem an der B 183 entlang des Außenrings zwischen der Kreuzung Eilenburger Straße (B 87) und dem PEP-Einkaufszentrum. Auch der Radweg an der B182 sollte endlich durchgängig geführt werden, denn an der stark frequentierten vierspurigen Warschauer Straße (B 182) endet der Radweg am Dr. Külz-Ufer Ecke Warschauer Straße. Bis zum Brauhauspark gibt es keinen Radweg, obwohl gerade dieser Bereich hoch gefährlich ist. Viele Radfahrende benutzen hier unrechtmäßig die Fußwege, um sprichwörtlich nicht unter die Räder zu kommen."

"Ich vermute, dass der nicht erfolgte Radwegebau weniger am mangelnden Geld liegt, als vielmehr daran, dass die Bundesmittel vom Land nicht abgerufen werden, weil die Planungskapazitäten im Landesamt für Straßenbau und Verkehr (LaSuV) fehlen. Deshalb will ich von Minister Dulig u.a. wissen, welchen aktuellen Planungsstand die Vorhaben durchgängig straßenbegleitender Radwege an der B 182 und der B 183 in Torgau haben und für welchen Zeitpunkt mit der Fertigstellung zu rechnen ist."

"Ich bitte darüber hinaus um Auskunft, wie sich die durchschnittliche tägliche Verkehrsstärke (DTV) inkl. Schwerverkehrsanteil seit 2010 entwickelt hat und wie hoch die Anzahl der Verkehrsunfälle mit Beteiligung von Fahrradfahrern auf beiden Bundesstraßen waren."

"Die Antworten von Verkehrsminister Dulig auf die Anfrage erwarte ich am 14. Juni."

» Kleine Anfrage Katja Meier (GRÜNE) "Bedarf für den Bau eines Radweges entlang der Warschauer Straße/B 182 zwischen Dr. Külz Ufer und Eisenbahnbrücke in Torgau (Landkreis Nordsachsen)" (Drs. 6/5128)

» Kleine Anfrage Katja Meier (GRÜNE) "Bedarf für den Bau eines Radweges entlang des Außenrings (B 183) zwischen der Kreuzung Eilenburger Straße (B 87)/Außenring (B 183) und dem PEP-Einkaufszentrum in Torgau (Landkreis Nordsachsen)" (Drs. 6/5129)

Politikfelder