Zum Inhalt springen

GRÜNE Newsletter

Hier gibt es die verschiedenen Themen-Newsletter unserer Fraktion.

Zur Newsletter-Anmeldung geht es hier...

  

Newsletter

Newsletter Hochschulpolitik 2/2014

19.12.14 | Newsletter
Die Themen: Verwendung frei gewordener BAföG-Mittel, Aktionstag der Lehrbeauftragten, Hochschulpolitik im Koalitionsvertrag

Newsletter Bildung 1/2014

18.12.14 | Newsletter
Die Themen: Freie Schulen, Lernmittelfreiheit, Bildungsfinanzierung, schulische Inklusion

Newsletter Stadtentwicklung 1/2014

18.12.14 | Newsletter
Die Themen: Abriss von Kulturdenkmalen, Debatte zum Klimaschutz in Sachsen, sinkende Zahl von Sozialwohnungen

Grüne Woche im Landtag: 04.-05. Plenarsitzung

17.12.14 | Newsletter
Die Themen: Wahl des/der Ausländerbeauftragten; Konsequenzen aus dem UN-Klimagipfel, sächsische Wasserkraftwerke

Newsletter Landwirtschaft 6/2014

03.12.14 | Newsletter
Die Themen: katastrophale Zustände in der Schweinemast, multiresistente Keime, Vogelgrippe, neuer agrarpolitischer Sprecher der Fraktion

Newsletter Verkehr 2/2014

28.10.14 | Newsletter
Die Themen: marode Verkehrsinfrastruktur, Elektromobilität, aktualisiertes Sachsentakt21-Konzept

Newsletter Klima- und Energiepolitik 6/2014

06.10.14 | Newsletter
Die Themen: Warum die GRÜNEN keine Koalition mit der sächsischen CDU eingehen können; keine Verkehrsunfälle durch Windenergieanlagen; neuer Klima- und Energiepolitischer Sprecher der Landtagsfraktion

Newsletter Klima- und Energiepolitik 5/2015

06.10.14 | Newsletter
Die Themen: Energie nur als Randthema; 10-H; Wetterextreme 2015; Strukturwandel-Anhörung; Hoffnung für Windbranche

Newsletter Landwirtschaft 5/2014

25.08.14 | Newsletter
In unserem aktuellen Newsletter gibt es Neuigkeiten zu den folgenden Themen: die regelmäßigen Gülle-Transporte aus den Niederlanden, die Legehennenanlage in Neustadt/Langburkersdorf, ...

Grüne Woche im Landtag: 02.-03. Plenarsitzung

09.07.14 | Newsletter
Die Themen: Verwendung von BAföG-Mitteln, Informations- und Beteiligungsrechte des Sächsischen Landtags und seiner Mitglieder

Politikfelder