Zum Inhalt springen
Rede | 20.04.05

Johannes Lichdi: Beschluss des Doppelhaushalts 2005/2006 - Wirtschaft und Arbeit

Es gilt das gesprochene Wort!

(...) Das drängendste Umweltproblem unserer Zeit mit dem größten Schadenspotential für Millionen von Menschen ist die Aufheizung der Erdatmosphäre und der Klimawandel. Der Treibhauseffekt wird durch den Menschen gemacht, durch die Verbrennung fossiler Brennstoffe wie Kohle, Öl, Benzin oder Gas. Und da die Energie- und Verkehrspolitik beim Wirtschaftsminister ressortiert, ist diese Rede auch an dieser Stelle zu halten.

Wir müssen an diesen Etat wie den gesamten Haushalt den Maßstab anlegen, ob er in ausreichender Weise versucht, den Klimawandel zu begrenzen. (...)

Vollständigen Wortlaut als PDF-Datei herunterladen:

lichdi_2005-04-20_slt14.pdf

Politikfelder