Zum Inhalt springen
Pressemitteilung | 27.05.09

PM 2009-123: GRÜNE begrüßen den Wolfsmanagementplan des Umweltministeriums

Zum heute vorgestellten Wolfsmanagementplan des Umweltministeriums erklärt Johannes Lichdi, umweltpolitischer Sprecher der Fraktion BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag:

"Ich freue mich über das klare Bekenntnis zu Wolf von Seiten des Umweltministeriums. Ich bin mir mit Umweltminister Frank Kupfer einig, dass vor populistischen Kampagnen nicht zurückgewichen werden darf. Es ist gut, dass für den Managementplan ein weitgehender Konsens mit Vereinen und der Kommunalpolitik vor Ort gefunden wurde. Der Plan sichert ein möglichst konfliktfreies Zusammenleben von Mensch und Wolf."

"Ob sich Wölfe in weiteren relativ dünn besiedelten Gebieten Sachsens ansiedeln, ist bisher völlig unklar. Das vorgelegte Konzept des Ministeriums wäre eine gute Grundlage dafür."

"Die Ansiedlung des Wolfes in Sachsen war zunächst ein glücklicher Zufall. Ich bedanke mich bei allen, die dazu beigetragen haben, dass die Lausitz mit dem Vorhandensein der Wölfe leben lernt. Auf diesen in Deutschland einzigartigen Bestand kann die Region stolz sein."

 

Politikfelder