Zum Inhalt springen
Pressemitteilung | 11.10.15

Nach Gewalt in Dresden-Prohlis - GRÜNE: Muss die Polizei zusehen, wie sich die Täter mit Alkohol aufputschen, um schließlich Polizisten oder andere Menschen anzugreifen?

(2015-343) Nach der Gewalt des rechten Mobs vor der geplanten Asylbewerber-Unterkunft am Freitagabend in Dresden-Prohlis erklärt Valentin Lippmann, Dresdner Landtagsabgeordneter und innenpolitischer Sprecher der Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN:

"Offenbar war die Eskalation am Freitagabend in Dresden-Prohlis nur eine Frage der Zeit."

"Die Polizei sollte sich die Frage stellen, ob sie zusehen muss, wie sich die gewaltbereiten Neonazis auch noch nach und nach mit Alkohol aufputschen, um schließlich Polizisten oder andere Menschen anzugreifen, oder ob solche Situationen nicht bereits im Ansatz unterbunden werden müssen."

Politikfelder