Zum Inhalt springen
Pressemitteilung | 27.01.17

"Institut für gesellschaftlichen Zusammenhalt": Forschungskonzept und klare, transparente Verfahren bei Institutsansiedlung oder -neugründung nötig

(2017-32) Zur Förderung und den Plänen eines "Instituts für gesellschaftlichen Zusammenhalt" erklärt Dr. Claudia Maicher, hochschulpolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag:

"Wissenschaftliche Erkenntnisse über den Zustand unserer Gesellschaft, Demokratie- und Konfliktforschung ist für das Zusammenleben in Sachsen und Europa wichtig. Wenn dafür 37 Millionen Euro in den nächsten fünf Jahren vom Bund in Sachsen zur Verfügung gestellt werden sollen, braucht es ein Forschungskonzept und klare, transparente Verfahren bei Ansiedlung oder Neugründung eines Instituts. Ich möchte wissen wie die Wissenschaftsministerin diesen Prozess begleitet und welche Ressourcen vom Land bereitgestellt werden."

Die Abgeordnete hat an die Staatsregierung dazu heute eine Kleine Anfrage eingereicht.

» Kleine Anfrage der Abgeordneten Dr. Claudia Maicher (GRÜNE) zu 'Forschungsverbund „Institut für gesellschaftlichen Zusammenhalt“' (Drs. 6/8263)

Politikfelder