Zum Inhalt springen
Pressemitteilung | 21.03.19

CDU/AfD-Koalition im Freistaat? – Planspiel entlarvt falsches Spiel der CDU-Führung

(2019-72) Laut einem Bericht der Sächsischen Zeitung (21.03.19) kursiert in Sachsens CDU ein Planspiel, auch der AfD nach der Landtagswahl Anfang September Sondierungsgespräche anzubieten.

Dazu erklärt Wolfram Günther, Vorsitzender der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag:

"Nun ist die Katze aus dem Sack. Sachsens CDU schickt Ministerpräsident Michael Kretschmer als 'Sonnyboy' vor, der mit starken Worten eine Koalition mit der AfD ausschließt. Parallel wird am Gegenteil gearbeitet. Ob dies mit dem MP abgesprochen ist oder hinter seinem Rücken geschieht, ist egal – beides schadet unserem Land."

"Das Planspiel entlarvt das falsche Spiel der CDU-Führung. Der Ministerpräsident hat seinen Laden nicht im Griff. Er sollte endlich dafür sorgen, dass in Sachsens CDU die Vernunft die Oberhand gewinnt."

"Deutlich wird einmal mehr: Nach 29 Jahren ist es an der Zeit, dass die CDU in Sachsen von der Macht abgelöst wird."

Politikfelder