Zum Inhalt springen
Pressemitteilung | 18.06.20

Digitaltag: Wichtiger Baustein zur Vermittlung der Digitalisierung

(2020-67) Der morgige bundesweite ‚Digitaltag‘ steht unter dem Motto #digitalmiteinander und stellt sich mit verschiedenen Formaten der Frage, wie sich der digitale Wandel gestalten lässt. Daniel Gerber, netzpolitischer Sprecher der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag, unterstützt den Aktionstag und erklärt:

„Der ‚Digitaltag‘ ist mit seinen vielen verschiedenen Angeboten und Formaten ein wichtiger Baustein, um die Digitalisierung besser zu verstehen und zu vermitteln. So nimmt er wichtige Herausforderungen in den Blick, wie etwa die Stärkung der Medienkompetenz im gemeinsamen Kampf gegen Hass und Fake News im Netz und die Förderung der digitalen Teilhabe.“

„Der Aktionstag hilft uns die Digitalisierung auch hier in Sachsen weiter voranzubringen. Die Grundlagen dafür sind sehr gut, denn der Freistaat ist bereits Software-Land. Der Sektor der Informations- und Kommunikationstechnologie ist die am stärksten wachsende Branche in unserem Land und kann in Verbindung mit der sächsischen Energiewende zum Zukunftsmotor werden. Das schafft viele neue und vor allem nachhaltige Arbeitsplätze.“

„Dabei spielt auch das Prinzip >>Öffentliche Gelder, Öffentlicher Code<< eine entscheidende Rolle. Mit Steuergeldern finanzierte Projekte sollen auch den Bürgerinnen und Bürgern wieder frei zur Verfügung stehen. Das sehen wir gerade ganz aktuell in der Thematik rund um die Corona-Warn-App eindrucksvoll: Das Projekt wurde mit nie zuvor dagewesener Transparenz und Beteiligung der Zivilgesellschaft gemeinsam umgesetzt.“

Weitere Informationen:


Auf der Website des ‚Digitaltags‘ finden sich alle Informationen zum Aktionstag: digitaltag.eu&nbsp;  

Politikfelder