Zum Inhalt springen

Pressemitteilungen

PM 2005-245: Landtag beschließt Prüfauftrag für Bürgersolarkraftwerke

10.10.05 | Klimaschutz
Die Staatsregierung soll prüfen, welche Gebäude und Dächer im Eigentum des Freistaates, die sich für eine Fotovoltaikanlage eignen, als potentielle Standorte für Bürgersolarkraftwerke in Frage kommen.

PM 2005-229: Koalition und Staatsregierung wollen weiter Herstellung biogener Kraftstoffe in Sachsen nicht mit Hilfe der GA-Mittel fördern - das ist inkonsequent

21.09.05 | Arbeit
Die grüne Fraktion hält der Koalition und der Staatsregierung Inkonsequenz bei der Förderung des Einsatzes biogener Treibstoffe vor.

PM 2005-222: Koalition und Staatsregierung im offenen Widerspruch bei Förderung von Bio-Kraftstoffen in Sachsen

15.09.05 | Klimaschutz
Die grüne Fraktion freut sich, dass auch die Koalition im Sächsischen Landtag nach Alternativen zum Öl sucht. So fordern CDU und SPD die Staatsregierung auf, die Förderung des Einsatzes biogener Treibstoffe in Sachsen voranzutreiben und sich für die Ansiedlung von solchen Produktionsanlagen einzusetzen.

PM 2005-212: Steigende Ölpreise - Michael J. Weichert fordert Strategie der Staatsregierung für das Autoland Sachsen

01.09.05 | Klimaschutz
Der Ölpreis hat mit über 70 $ pro Barrel in dieser Woche wieder einmal einen historischen Höchststand erreicht.

PM 2005-211: Grüne zu Pressemitteilung des Umweltministers <<Umweltschutz lohnt sich -

31.08.05 | Klimaschutz
Anlässlich des <<Medienevents Erdgasfahrzeuge>> hat Staatsminister Tillich am 31. August per Pressemitteilung <<Umweltschutz lohnt sich>>die Kommunen zum verstärkten Einsatz von Erdgasfahrzeugen aufgerufen.

PM 2005-198: Grüne begrüßen Einstieg von Shell bei CHOREN

18.08.05 | Klimaschutz
Die grüne Fraktion im sächsischen Landtag begrüßt den Einstieg von Shell bei der Firma CHOREN Industries GmbH in Freiberg.

PM 2005-193: Sachsen wird Klimaschutzziele 2005 um mehr als 20 Prozent verfehlen

08.08.05 | Klimaschutz
Sachsen wird die Klimaschutzziele für dieses Jahr um mehr als ein Fünftel verfehlen. Das ergibt sich aus einer Kleinen Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Sächsischen Landtag.

PM 2005-186: Gute Bedingungen für Erneuerbare Energien schaffen Arbeitsplätze in Sachsen

28.07.05 | Klimaschutz
Umweltpolitiker Lichdi bei CHOREN Industries und SolarWorld in Freiberg. Gute Chancen für noch mehr Arbeitsplätze in Sachsen im Bereich der erneuerbaren Energien sieht Johannes Lichdi, umweltpolitischer Sprecher der grünen Fraktion, zum Abschluss seiner <<Erneuerbare – Energien - Tour>>.

PM 2005-170: Ansiedlung des Forschungszentrums Bioenergie in Leipzig auf gutem Weg

14.07.05 | Klimaschutz
"Die Ansiedlung des Forschungszentrums Bioenergie in Leipzig ist jetzt auf einem guten Weg", so Michael Weichert, stellv. Fraktionschef der bündnisgrünen Fraktion nach einem Gespräch mit Agrarminister Tillich.

PM 2005-165: Gefährdet Staatsregierung Ansiedlung des Forschungszentrums Bioenergie in Leipzig?

12.07.05 | Wirtschaft
Die Ansiedlung des Forschungszentrums Bioenergie in Leipzig scheint gefährdet.

Politikfelder