Zum Inhalt springen

Pressemitteilungen

PM 2005-277: Redeauszug von Antje Hermenau in der Debatte zum 09. November

09.11.05 | Innenpolitik
Die grüne Fraktionsvorsitzende Antje Hermenau hat sich im zweiten Teil ihrer Rede zum Thema '9. November ...' zum umstrittenen Patriotismuspapier geäußert.

PM 2005-276: Grüne ziehen gemeinsamen Antrag 'Keine Finanzierung einer sächsischen Dachmarke aus dem Landesprogramm gegen Rechtsextremismus' zurück

09.11.05 | Rechtsextremismus
Die grüne Fraktion hat ihren Antrag für die heutige Landtagssitzung 'Keine Finanzierung einer sächsischen Dachmarke aus dem Landesprogramm gegen Rechtsextremismus' zurückgezogen.

PM 2005-275: Grüne beglückwünschen Michael Beleites zur Wiederwahl als Landesbeauftragter für Stasi-Unterlagen

09.11.05 | Innenpolitik
Die grüne Fraktion beglückwünscht Michael Beleites zur Wiederwahl als Landesbeauftragter für Stasi-Unterlagen.

PM 2005-274: Grüne wählen Fraktionsspitze neu

09.11.05 |
Die grüne Fraktion hat turnusmäßig die Fraktionsspitze neu gewählt. Fraktionsvorsitzende bleibt Antje Hermenau (Dresden).

PM 2005-273: Grüne lehnen Kitagesetz-Novelle mit Zugangskriterien ab

08.11.05 | Kinder & Jugend
Die grüne Fraktion lehnt die Kitagesetz-Novelle wegen der Zugangskriterien ab. "Zugangskriterien sind für uns der Knackpunkt. Eine Gesetzesnovelle mit Zugangskriterien werden wir ablehnen", so die sozialpolitische Sprecherin Elke Herrmann vor der abschließenden Beratung diese Woche im Landtag.

PM 2005-272: Im letzten Jahr ist Sachsen nicht spürbar vorangekommen

07.11.05 | Bildung
"Im letzten Jahr ist Sachsen nicht spürbar vorangekommen", bilanziert Antje Hermenau, die grüne Fraktionschefin im Sächsischen Landtag, das erste Jahr der CDU-SPD-Koalition.

PM 2005-271: Milbradt wird Verantwortung als Ministerpräsident nicht gerecht

06.11.05 |
"Prof. Milbradt wird seiner Verantwortung als Ministerpräsident nicht gerecht", kritisiert Antje Hermenau, Fraktionschefin der GRÜNEN im Sächsischen Landtag, das Verhalten des Ministerpräsidenten auf dem CDU-Parteitag.

PM 2005-270: Naturschutz-Experten fordern schnelle Umsetzung des Bundes-Naturschutzgesetzes in Sachsen

05.11.05 | Naturschutz
"Der Freistaat Sachsen sollte schnell das Bundesnaturschutzgesetz von 2002 in sächsisches Landesrecht umsetzen", so fasst der umweltpolitische Sprecher der grünen Fraktion, Johannes Lichdi, das heutige Fachgespräch zum Naturschutz mit Experten aus Naturschutzverbänden, Behörden und der Wissenschaft zusammen.

PM 2005-269: Porsch wertet Rechtsextreme auf

04.11.05 | Rechtsextremismus
"Prof. Porsch hat sich wieder ins rechtsextreme Milieu begeben", das ist und bleibt der Vorwurf von Karl-Heinz Gerstenberg, Parl. Geschäftsführer der Grünen Fraktion gegenüber dem Vorsitzenden der Linksfraktion.PDS, Prof. Porsch.

PM 2005-268: Grüner Antrag "Coole Schule" in Bildungsausschuss geändert angenommen

04.11.05 | Bildung
Der grüne Antrag <<Umsetzung des Projekts 'Coole Schule' an Sächsischen Schulen>> ist heute im Bildungsausschuss mit einen Änderungsantrag der Koalition angenommen worden.

Politikfelder