Zum Inhalt springen

Pressemitteilungen

PM 2005-132: Programm "Weltoffenes Sachsen" von Kürzungen ausnehmen

16.06.05 | Rechtsextremismus
Die grüne Fraktion im Sächsischen Landtag hat sich dafür ausgesprochen, die Mittel für das Programm <<Weltoffenes Sachsen>> trotz notwendiger Haushaltseinsparungen von den Kürzungen auszunehmen.

PM 2005-131: Grüner Erfolg - erster sächsischer Bildungsbericht vereinbart

13.06.05 | Bildung
Die grüne Fraktion im Sächsischen Landtag ist mit der Idee eines Sächsischen Bildungsberichtes auf breite Zustimmung gestoßen.

PM 2005-130: CDU bringt Sachsen mit ihrer Homosexuellenfeindlichkeit in Verruf

13.06.05 | Innenpolitik
Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag hat entsetzt auf den Änderungsantrag der Koalition zum Gesetzentwurf des Lebenspartnerschaftsausführungsgesetzes reagiert.

PM 2005-129: Grüne begrüßen den Vorschlag des tschechischen Ministerpräsidenten zur Entschädigung sudetendeutscher Antifaschisten

09.06.05 |
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag begrüßen die Anregung des tschechischen Ministerpräsidenten, Jiri Paroubek, sudetendeutsche Antifaschisten, die Opfer der Nachkriegsvertreibung geworden sind, symbolisch zu entschädigen.

PM 2005-128: Grüne bekräftigen Ablehnung zum Staustufenbau

08.06.05 | Naturschutz
Die grüne Landtagsfraktion hat ihre Ablehnung zum Staustufenbau bei Decin bekräftigt. "Wir wollen keinen weiteren Ausbau der Elbe als Wasserstraße. Darum lehnen wir auch den Bau nur einer Staustufe in Tschechien ab“

PM 2005-127: Grüne legen zur Haushaltssanierung in Sachsen konkrete Zahlen vor

06.06.05 | Haushalt
Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen legt konkrete Vorschläge zur Haushaltssanierung auf den Tisch: Mit den Zahlen will sie erklären wie die zu erwartenden Steuermindereinnahmen ausgeglichen werden können.

PM 2005-126: Grüne gegen Abbau an der Philosophischen Fakultät der TU Chemnitz

02.06.05 | Hochschule und Wissenschaft
Die grüne Fraktion im Sächsischen Landtag hat sich dagegen ausgesprochen, bei der Philosophischen Fakultät an der TU Chemnitz deutlich zu kürzen.

PM 2005-125: Öko-Landwirtschaft in Sachsen gerät ins Abseits

01.06.05 | Naturschutz
Die Grünen im Sächsischen Landtag fordern von der Staatsregierung die konventionelle Landwirtschaft nicht einseitig zu bevorzugen.

PM 2005-124: Grüne zur Tarifeinigung: Neue Strukturen für Qualitätsoffensive nutzen

01.06.05 | Bildung
Die grüne Fraktion im sächsischen Landtag fordert nach dem Tarifabschluss zwischen Staatsregierung und Gewerkschaften eine Qualitätsoffensive für die sächsischen Schulen.

PM 2005-123: Sachsens Grüne kritisieren Schulschließungen als Kahlschlag auf Raten

30.05.05 | Bildung
Die bündnisgrüne Fraktion im sächsischen Landtag hat die Schließung von 82 Schulen im Freistaat kritisiert. „Das ist immer noch zu viel“ sagt Astrid Günther-Schmidt, die bildungspolitische Sprecherin der Grünen.

Politikfelder