Zum Inhalt springen

Pressemitteilungen

PM 2005-055: Sofort Maßnahmen gegen Feinstaubbelastung ergreifen: Es geht um unsere Gesundheit!

30.03.05 | Naturschutz
Der umweltpolitische Sprecher der grünen Fraktion im Sächsischen Landtag, Johannes Lichdi, hat die Untätigkeit der Staatsregierung gegen die Feinstaubbelastung kritisiert. Die Rechtspflicht, die Grenzwerte einzuhalten, ist seit 1999 bekannt.

PM 2005-054: Vorgelegte Schulnetzplanung ist Kahlschlag für ländliche Räume. Kultusministerium spielt Eltern- und Schulträgerwillen gegen notwendige Planungssicherheit aus

24.03.05 | Bildung
„Die von Kultusminister Steffen Flath angekündigten Veränderungen in der sächsischen Schullandschaft aufgrund rückläufiger Schülerzahlen sind zu kurz gedacht und ein Kahlschlag für die ländlichen Räume“, so Astrid Günther-Schmidt, bildungspolitische Sprecherin der bündnisgrünen Fraktion im Sächsischen Landtag.

PM 2005-053: Landtagsabgeordneter Weichert mit Erfolg im bosnischen Travnik. Neubau eines Schulzentrums in greifbare Nähe gerückt

23.03.05 | Europa
Der bündnisgrüne Landtagsabgeordnete Michael Weichert ist am Dienstag mit einem Erfolg aus dem bosnischen Travnik zurückgekehrt.

PM 2005-052: Lebhafte Podiumsdiskussion mit Dresdner Schülerinnen und Schülern zum Film "Sophie Scholl - die letzten Tage"

23.03.05 | Rechtsextremismus
„Das war richtig gut“, resümiert am Dienstagabend Antje Hermenau, Fraktionsvorsitzende der bündnisgrünen Fraktion im Sächsischen Landtag die Filmvorführung mit anschließender Diskussion des Sophie-Scholl-Films.

PM 2005-051: Stellenplanung mit Qualitätsentwicklung verbinden. Eckpunkte-Konzept will Grund- und Ganztagsschulen fördern

22.03.05 | Bildung
Die grüne Landtagsfraktion hat ein Eckpunkte-Konzept „perspektive_2010+“ zur Personalentwicklung an sächsischen Schulen vorgestellt.

PM 2005-050: 2004 wurden in Sachsen 150 Menschen Opfer rechtsextremer Gewalt

22.03.05 | Innenpolitik
Die Fraktion Bündnis 90/Die GRÜNEN im Sächsischen Landtag hat die vom Innenministerium in der letzten Woche veröffentlichte Zahl der rechtsextremistischen Straftaten in Frage gestellt.

PM 2005-049: Grüne Fraktion will Diätenregelung, die sich an NRW-Reform orientiert

21.03.05 | Innenpolitik
Die Landtagsfraktion der sächsischen Grünen hat auf ihrer Klausur im sächsischen Karsdorf die anstehenden Projekte bis zum Sommer beraten.

PM 2005-048: Positive Ergebnisse bei Job-Gipfel. Bei Streichung der Eigenheimzulage hat Milbradt wieder einmal politisch rumgeeiert

18.03.05 | Bildung
Sachsens bündnisgrüne Fraktionschefin Antje Hermenau hat dem sächsischen Ministerpräsidenten Milbradt vorgeworfen, die Streichung der Eigenheimzulage "vergeigt" zu haben.

PM 2005-046: Gerade Sachsen darf beim Hochwasserschutz nicht blockieren!

16.03.05 | Naturschutz
Sachsens Grüne kritisieren die Ankündigung von Justizminister Mackenroth, eine Klage Sachsens gegen das neue Hochwasserschutzgesetz zu prüfen, das am Freitag im Bundesrat beraten wird.

PM 2005-045: Dresden - "Stadt der Wissenschaft"

15.03.05 | Hochschule und Wissenschaft
Als "Chance und Herausforderung" sieht Karl-Heinz Gerstenberg, Parlamentarischer Geschäftsführer der grünen Fraktion im Sächsischen Landtag, die Titelverleihung „Stadt der Wissenschaft“ an Dresden.

Politikfelder