Zum Inhalt springen

Pressemitteilungen

PM 2005-043: Grüne zu Tarifverhandlungen: Flath muss aktuelles Papier zum tatsächlichen Lehrerbedarf vorlegen

11.03.05 | Bildung
„Für die notwendigen Tarifverhandlungen fehlen wichtige Grundlagen", so Astrid Günther-Schmidt, bildungspolitische Sprecherin der Grünen im sächsischen Landtag.

PM 2005-042: Vorschlag zur Kulturhauptstadt ist Riesenchance für Görlitz, Zgorzelec und die Region

11.03.05 | Kultur & Interkultur
„Wir Grünen freuen uns riesig für Görlitz", so Dr. Karl-Heinz Gerstenberg, der Parlamentarische Geschäftsführer der Fraktion und die ostsächsische Abgeordnete Astrid Günther-Schmidt.

PM 2005-041: Rauchverbot nicht ohne Prävention

09.03.05 | Soziales
Die grüne Landtagsfraktion begrüßt die Bemühungen der sächsischen Sozialministerin Helma Orosz, ein Gesetz über ein striktes Rauchverbot an Schulen und in öffentlichen Einrichtungen auf den Weg zu bringen.

PM 2005-040: Antidiskriminierung JA, Gruselstories NEIN!

07.03.05 | Innenpolitik
Der Rechtspolitische Sprecher der Grünen im Sächsischen Landtag, Johannes Lichdi, hat die grundsätzliche Kritik am vorgelegten Antidiskriminierungsgesetz scharf zurückgewiesen.

PM 2005-039: Ansiedlung Biomasse-Forschungszentrum ist große Chance für Sachsen

03.03.05 | Klimaschutz
„Die Ansiedlung des Biomasse-Forschungszentrum in Leipzig ist eine große Chance für Sachsen“, so Antje Hermenau, Fraktionsvorsitzende der Grünen im Sächsischen Landtag, begeistert.

PM 2005-038: Bildung muss gesünder werden

03.03.05 | Bildung
Konsequenzen aus dem Anstieg der Gesundheitsstörungen bei Schulanfängern fordert die grüne Fraktion im Sächsischen Landtag.

PM 2005-037: Kinderarmut auch in Sachsen alarmierend

02.03.05 | Bildung
Als alarmierend bewertet die grüne Fraktion im Sächsischen Landtag die Zahlen des neuen Armuts- und Reichtumsberichtes.

PM 2005-036: CDU-Vorschlag ist Gift für Sachsen

02.03.05 | Arbeit
Ein „Ende der Geisterdebatte“ zum Arbeitsmarkt hat die Fraktionsvorsitzende der Grünen im Sächsischen Landtag, Antje Hermenau, gefordert.

PM 2005-035: Gut, Frau Orosz, aber mehr Mut!

02.03.05 | Hochschule und Wissenschaft
Als Schritt in die richtige Richtung bezeichnete die grüne Fraktion im Sächsischen Landtag die Ankündigung der Staatsregierung, ein obligatorisches Studium für KITA-LeiterInnen einzuführen.

PM 2005-034: Arbeitsmarktzahlen nicht hinnehmbar

02.03.05 | Arbeit
Als "nicht hinnehmbar" bezeichnet die Fraktionsvorsitzende der Grünen im Sächsischen Landtag, Antje Hermenau, die jüngsten Arbeitslosenzahlen.

Politikfelder