Zum Inhalt springen

Pressemitteilungen

PM 2013-75: Integrationsministerkonferenz in Dresden

19.03.13 | Asyl & Migration
Die GRÜNE-Fraktion fordert die Beteiligung in Sachsen lebender Migranten an der Weiterentwicklung des Sächsischen Zuwanderungs- und Integrationskonzepts. Bisher ist die Einbeziehung eine reine Alibiveranstaltung.

PM 2012-367: Studie zu rechtsextremen Einstellungen - GRÜNE: Anstieg Besorgnis erregend

13.11.12 | Integration
Sachsen braucht ein qualifiziertes Monitoring, statt sich allein auf den Verfassungsschutz zu verlassen, erklärt Miro Jennerjahn, demokratiepolitischer Sprecher der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag

PM 2012-328: Diskriminierung ist kein Kavaliersdelikt - und verursacht enorme Kosten

10.10.12 | Inklusion
Diskriminierung ist nicht nur undemokratisch, sondern macht Sachsen unattraktiv für Zuwanderer, erklärt Johannes Lichdi, rechtspolitischer Sprecher der GRÜNEN-Landtagsfraktion

PM 2012-289: Will die Staatsregierung Kosten für Asylbewerber auf die Kommunen abwälzen?

13.09.12 | Finanzen
Nach dem BVG-Urteil zur Erhöhung der Geldleistungen für Asylbewerber und geduldete Flüchtlinge will die Staatsregierung offenbar die Kommunen auf den gestiegenen Kosten sitzen lassen. Dazu Elke Herrmann, migrationspolitische Sprecherin der GRÜNEN-Landtagsfraktion

PM 2012-244: Asylbewerber und Geduldete haben Anspruch auf menschenwürdige Lebensbedingungen

26.07.12 | Asyl & Migration
Zur gestrigen Auseinandersetzung im Asylbewerberheim in Thräna erklärt Elke Herrmann, migrationspolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag

PM 2012-240: Mehr Einbürgerung gehört zur Willkommenskultur

24.07.12 | Integration
Zu den leicht ansteigenden Einbürgerungszahlen in Sachsen erklärt Elke Herrmann, migrationspolitische Sprecherin der GRÜNEN-Landtagsfraktion

PM 2012-201: Inklusion von Studierenden mit Beeinträchtigungen gehört in Zielvereinbarungen

25.06.12 | Inklusion
Dr. Karl-Heinz Gerstenberg, hochschulpolitischer Sprecher der GRÜNEN-Landtagsfraktion, zur öffentlichen Anhörung über die 'Situation von Studierenden mit Behinderung und chronisch Kranken an sächsischen Hochschulen'

PM 2012-085: Integrations- und Zuwanderungskonzept: GRÜNE fordern konkrete Maßnahmen und Vorgaben für Umsetzung

20.03.12 | Integration
"Mit dem vorliegenden Zuwanderungs- und Integrationskonzept hat die Staatsregierung die Chance vertan, Maßnahmen für eine wirkliche Willkommenskultur zu formulieren", erklärt Elke Herrmann, migrationspolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag, anlässlich des heute vorgestellten Integrations- und Zuwanderungskonzeptes der Staatsregierung.

PM 2012-044: Diskriminierung: GRÜNE fordern flächendeckende Beratungsinfrastruktur für Betroffene

10.02.12 | Asyl & Migration
"Die weite Verbreitung von Alltagsrassismus in Sachsen wie rassistische Einlasskontrollen in Leipziger Clubs und Diskotheken, erschreckt mich zutiefst und zeigt, dass wir dringend handeln müssen", fordert Eva Jähnigen, innenpolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag.

PM 2012-043: Innenausschuss zum "Heim-TüV": Staatsregierung will an menschenunwürdiger Unterbringung festhalten

09.02.12 | Integration
"Dass die Staatsregierung trotz vielerorts menschenunwürdiger Zustände in den Asylbewerberheimen generell an der Heimunterbringung Asylsuchender festhalten will, zeigt, dass wir noch meilenweit von einer ehrlichen Willkommenskultur entfernt sind" , erklärt Elke Herrmann, migrationspolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag.

Politikfelder