Zum Inhalt springen

Sortieren nach

Ergebnisse pro Seite:
  1. Hochwasserschutz

  2. Hochwasser in Sachsen: Hilfe statt Schuldzuweisungen!

  3. GRÜNER Protest am "Tag gegen Lärm"

  4. GRÜNE gehen "Brauner Spree" auf den Grund

  5. GRÜNE gehen "Brauner Spree" auf den Grund

    Verockerung der Spree Durch die Verockerung der Spree drohen in der Lausitz Umweltschäden immensen Ausmaßes. Am Internationalen Weltwassertag (22. März) hat sich Gisela Kallenbach, umweltpolitische Sprecherin der sächsischen Landtagsfraktion Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, deshalb bei

  6. GRÜNE gehen "Brauner Spree" auf den Grund

    Verockerung der Spree Durch die Verockerung der Spree drohen in der Lausitz Umweltschäden immensen Ausmaßes. Am Internationalen Weltwassertag (22. März) hat sich Gisela Kallenbach, umweltpolitische Sprecherin der sächsischen Landtagsfraktion Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, deshalb bei e

  7. PM 2013-83: 'Braune Spree' - GRÜNE am Weltwassertag vor Ort

    Pressemitteilung | 22.03.13 PM 2013-83: 'Braune Spree' - GRÜNE am Weltwassertag vor Ort Den heutigen Internationalen Weltwassert

  8. Gisela Kallenbach: Wer bezahlt die Schäden durch Verockerung und Sulfatbelastung?

    Rede | 14.03.13 Gisela Kallenbach: Wer bezahlt die Schäden durch Verockerung und Sulfatbelastung? Rede der Abgeordneten Gisela K

  9. PM 2013-38: Braunfärbung der Spree - GRÜNE verlangen Akteneinsicht in LMBV-Studie

    Pressemitteilung | 12.02.13 PM 2013-38: Braunfärbung der Spree - GRÜNE verlangen Akteneinsicht in LMBV-Studie Die umweltpolitis

  10. Newsletter Umwelt und Naturschutz

    Newsletter Umwelt und Naturschutz Liebe Leserinnen und Leser, anbei senden wir Ihnen den aktuellen Newsletter Umwelt und Naturschutz der GRÜNEN - Landtagsfraktion Sachsen. Die Themen dieser Ausgabe sind: Entwurf Sächsisches Wassergesetz Umweltminister streicht klammheimli

  11. PM 2012-259: GRÜNE fordern am Exportverbot für sächsischen Atommüll nach Russland festzuhalten

    Pressemitteilung | 16.08.12 PM 2012-259: GRÜNE fordern am Exportverbot für sächsischen Atommüll nach Russland festzuhalten Vor d

  12. Johannes Lichdi auf Naturschutztour

    Johannes Lichdi auf Naturschutztour 2012 Vom 23. - 27.7. war Johannes Lichdi, naturschutzpolitischer Sprecher der GRÜNEN-Fraktion, auf Naturschutztour quer durch Sachsen. Hier besucht er das Flussperlmuschel-Projekt in Tiefenbrunn (Vogtland).

  13. Johannes Lichdi auf Naturschutztour

  14. Gisela Kallenbach: Höhere Deiche und ein schnellerer Abfluss des Wassers verlagern die Probleme flussabwärts

    Rede | 12.07.12 Gisela Kallenbach: Höhere Deiche und ein schnellerer Abfluss des Wassers verlagern die Probleme flussabwärts Re

  15. NEU: Studie "Peak Oil - Herausforderung für Sachsen" erschienen

  16. PM 2012-139: Ehrenamt im Naturschutz - Viele warme Worte aber keine Angebote

    Pressemitteilung | 04.05.12 PM 2012-139: Ehrenamt im Naturschutz - Viele warme Worte aber keine Angebote Zur heute von Umweltmin

  17. PM 2012-107: Staustufenausbau an der Elbe liegt nicht im öffentlichen Interesse

    Pressemitteilung | 03.04.12 PM 2012-107: Staustufenausbau an der Elbe liegt nicht im öffentlichen Interesse Zum Ablauf der Einwe

  18. Newsletter Umwelt und Naturschutz

    Newsletter Umwelt und Naturschutz Das Internationale Jahr der Wälder 2011 ist auch in Sachsen Geschichte. Aus Sicht der GRÜNEN-Fraktion wurden ernsthafte Anstrengungen der Staatsregierung in diesem Bereich vermisst. Die positive Analyse des Umweltministers Frank Kupfer zum Waldschadens

  19. PM 2012-028: Aktuelle Debatte der GRÜNEN zu Antibiotikaeinsatz und Multiresistenzen bei Mensch und Tier im Landtag

    Pressemitteilung | 26.01.12 PM 2012-028: Aktuelle Debatte der GRÜNEN zu Antibiotikaeinsatz und Multiresistenzen bei Mensch und Tier im Landta

  20. Diskussion: Industrielle Tierhaltung als Sargnagel nachhaltiger ländlicher Entwicklung?

    Diskussion: Industrielle Tierhaltung als Sargnagel nachhaltiger ländlicher Entwicklung? Der agrarpolitische Sprecher der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Michael Weichert, moderierte am Mittwoch, 18.1. in Zschoppach eine Informationsveranstaltung zum Thema Industrielle Tierhaltung. Bes

  21. Diskussion: Industrielle Tierhaltung als Sargnagel nachhaltiger ländlicher Entwicklung?

  22. 5. Sächsischer Klimakongress - ein Rückblick

    5. Sächsischer Klimakongress - ein Rückblick Forum A1 beim 5. Klimakongress 2011 Der 5. Sächsische Klimakongress der GRÜNEN-Fraktion ging mit einem Teilnehmerrekord zu Ende: rund 230 Menschen waren der Einladung nach Dresden ins Wechselbad gefolgt. Antje Hermenau e

  23. 5. Sächsischer Klimakongress - ein Rückblick

  24. 5. Sächsischer Klimakongress der GRÜNEN-Fraktion 2011 in Dresden

    5. Sächsischer Klimakongress der GRÜNEN-Fraktion 2011 in Dresden Den mittlerweile 5. Sächsischen Klimakongress eröffnete Fraktionschefin Antje Hermenau. Gastredner in diesem Jahr war der Klimaforscher des Landesamts für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie, Wilfried Küc

  25. PM 2011-369: Großbrand in Abfallanlage - Kontrolle der Staatsregierung hat erneut versagt

    Pressemitteilung | 11.11.11 PM 2011-369: Großbrand in Abfallanlage - Kontrolle der Staatsregierung hat erneut versagt „Der Großb

Politikfelder