Zum Inhalt springen

Sortieren nach

Ergebnisse pro Seite:
  1. Weitere 4.000 Tonnen AKW-Bauschutt nach Sachsen? - Was stört mich mein Geschwätz von gestern? Oder das meines Vorgängers?

    Pressemitteilung | 22.06.15 Weitere 4.000 Tonnen AKW-Bauschutt nach Sachsen? - Was stört mich mein Geschwätz von gestern? Oder das meines Vor

  2. "Studieren und dann weg" - Sachsen für angehende Lehrerinnen und Lehrer weiter unattraktiv

    Pressemitteilung | 02.04.15 "Studieren und dann weg" - Sachsen für angehende Lehrerinnen und Lehrer weiter unattraktiv (2015-122

  3. Das ungebremste Artensterben in Sachsen geht weiter

    Pressemitteilung | 22.05.15 Das ungebremste Artensterben in Sachsen geht weiter (2015-174) Wolfram Günther, umweltpolitischer Sp

  4. Weiterbildung: Sachsen unter bundesdeutschem Durchschnitt mit weiter sinkender Tendenz

    Pressemitteilung | 16.09.15 Weiterbildung: Sachsen unter bundesdeutschem Durchschnitt mit weiter sinkender Tendenz (2015-309) La

  5. Wolfram Günther: Der Regierungsantrag zur Förderung des ländlichen Raumes zeigt nichts weiter als die Fortsetzung des Rumgewurschtels einander widersprechender Förderprogramme und –ziele

    Rede | 18.12.14 Wolfram Günther: Der Regierungsantrag zur Förderung des ländlichen Raumes zeigt nichts weiter als die Fortsetzung des Rumgewu

  6. PM 2013-152: Vorrang für Mensch, Natur und Umwelt statt dem 'Immer-weiter-so' in der Kohlepolitik

    Pressemitteilung | 31.05.13 PM 2013-152: Vorrang für Mensch, Natur und Umwelt statt dem 'Immer-weiter-so' in der Kohlepolitik Zu

  7. GRÜNE gehen braunem Eisenschlamm auf den Grund

  8. Mehr als 90 Prozent aller in den sächsischen SBO-Häfen umgeschlagenen Güter werden nicht mit dem Schiff, sondern mit LKW oder Eisenbahn transportiert

    Pressemitteilung | 01.02.17 Mehr als 90 Prozent aller in den sächsischen SBO-Häfen umgeschlagenen Güter werden nicht mit dem Schiff, sondern

  9. Franziska Schubert: Nach Abschluss der Aussprachen zu den Einzelplänen würden eigentlich nur zwei Worte genügen: "schade" und "realitätsfern"

    Rede | 29.04.15 Franziska Schubert: Nach Abschluss der Aussprachen zu den Einzelplänen würden eigentlich nur zwei Worte genügen: "schade" und

  10. Anhörung zu Fluglärm: Einzelinteresse von DHL dürfen nicht über den Interessen zehntausender Lärmbetroffene stehen

    Pressemitteilung | 06.11.15 Landtagsanhörung zu Fluglärm: Einzelinteresse von DHL dürfen nicht über den Interessen zehntausender Lärmbetroffe

  11. Einstieg in den Kohleausstieg bedeutet weniger Kohleförderung in Sachsen

    Pressemitteilung | 26.10.15 Einstieg in den Kohleausstieg bedeutet weniger Kohleförderung in Sachsen (2015-358) Die Stromkunden

  12. Thema Lehrereinstellungen: Wird die Ausnahme zur Regel? Mehr Seiteneinsteiger und schulartfremder Unterrichtseinsatz

    Pressemitteilung | 11.12.15 Thema Lehrereinstellungen: Wird die Ausnahme zur Regel? Mehr Seiteneinsteiger und schulartfremder Unterrichtseins

  13. Eva Jähnigen: Seit Jahren wird beim Personal im Justizbereich Raubbau betrieben - doch die Staatsregierung zeigt keine Einsicht

    Rede | 28.04.15 Eva Jähnigen: Seit Jahren wird beim Personal im Justizbereich Raubbau betrieben - doch die Staatsregierung zeigt keine Einsic

  14. GRÜNE kritisieren einseitigen Fokus auf Streusalzeinsatz in Sachsen

    Pressemitteilung | 23.02.17 GRÜNE kritisieren einseitigen Fokus auf Streusalzeinsatz in Sachsen (2017-50) Sachsens Staatsregieru

  15. GRÜNE verlangen von Staatsregierung Auskunft über Einsatz und Auswirkungen des Unkrautbekämpfungsmittels Glyphosat auf Mensch, Tiere, Pflanzen und Gewässer in Sachsen

    Pressemitteilung | 23.06.16 GRÜNE verlangen von Staatsregierung Auskunft über Einsatz und Auswirkungen des Unkrautbekämpfungsmittels Glyphosa

  16. Anhörung im Landtag zu Pestiziden – GRÜNE und LINKE: Staatsregierung muss Einsatz stärker reglementieren

    Pressemitteilung | 22.01.16 Anhörung im Landtag zu Pestiziden – GRÜNE und LINKE: Staatsregierung muss Einsatz stärker reglementieren

  17. Modernisierung des sächsischen Vergaberechts? Versprechen aus dem Koalitionsvertrag einlösen!

    Pressemitteilung | 17.08.16 Modernisierung des sächsischen Vergaberechts? Versprechen aus dem Koalitionsvertrag einlösen! (2016

  18. Ein Jahr CDU/SPD-Koalition - GRÜNE: Auf die Einlösung des Anspruchs >>Sachsens Zukunft gestalten<< warten wir seit 12 Monaten

    Pressemitteilung | 10.11.15 Ein Jahr CDU/SPD-Koalition - GRÜNE: Auf die Einlösung des Anspruchs >>Sachsens Zukunft gestalten

  19. Wildbienen - Von den 407 in Sachsen nachgewiesenen Bienenarten werden 70 Prozent als ausgestorben oder gefährdet eingestuft - Landtagsantrag

    Pressemitteilung | 04.11.16 Wildbienen - Von den 407 in Sachsen nachgewiesenen Bienenarten werden 70 Prozent als ausgestorben oder gefährdet

  20. Gerd Lippold: Bereits vor etwa 5 Jahren wurde in NRW eine außergerichtliche Anrufungsstelle Bergschäden Braunkohle eingerichtet

    Rede | 07.10.15 Gerd Lippold: Bereits vor etwa 5 Jahren wurde in NRW eine außergerichtliche Anrufungsstelle Bergschäden Braunkohle eingericht

  21. Neues Einflugverfahren am Flughafen Leipzig/Halle löst Lärmprobleme der Anwohner nicht

    Pressemitteilung | 18.12.15 Neues Einflugverfahren am Flughafen Leipzig/Halle löst Lärmprobleme der Anwohner nicht (2015-427) "D

  22. Gisela Kallenbach feiert ihren 70. Geburtstag im Landtag

    Gisela Kallenbach feiert ihren 70. Geburtstag im Landtag Als erster gratulierte Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler der GRÜNEN Landtagsabgeordneten. Antje Hermenau, Vorsitzende der GRÜNEN-Landtagsfraktion, würdigte die Leistungen und Verdienste von Gisela Kallenbach

  23. Abschüsse von Wölfen? – Regelungen im Wolfsmanagementplan Sachsens reichen aus

    Pressemitteilung | 16.11.16 Abschüsse von Wölfen? – Regelungen im Wolfsmanagementplan Sachsens reichen aus (2016-326) Die GRÜNEN

  24. 100 Tage Koalition: Sympathisch allein reicht nicht!

    Pressemitteilung | 19.02.15 100 Tage Koalition: Sympathisch allein reicht nicht! (2015-58) Anlässlich der ersten 100 Tage der CD

  25. Kultur und Mindestlohn – Grüne fordern Ausgleich vom Freistaat

    Pressemitteilung | 12.01.15 Kultur und Mindestlohn – Grüne fordern Ausgleich vom Freistaat "Die Mehrkosten, die auf die vom Kuns

Politikfelder