Zum Inhalt springen

Sortieren nach

Ergebnisse pro Seite:
  1. Astrid Günther-Schmidt: Sinkende Schülerzahlen dürfen nicht automatisch dazu führen, bei der Bildung zu sparen

    Rede | 12.12.06 Astrid Günther-Schmidt: Sinkende Schülerzahlen dürfen nicht automatisch dazu führen, bei der Bildung zu sparen

  2. Astrid Günther-Schmidt: Es ist höchste Zeit, dass für Kinder mit Teilleistungsstörungen gesetzlich verbindliche Regelungen getroffen werden

    Rede | 24.06.09 Astrid Günther-Schmidt: Es ist höchste Zeit, dass für Kinder mit Teilleistungsstörungen gesetzlich verbindliche Regelungen ge

  3. Astrid Günther-Schmidt: Das Ende der verhängnisvollen Schulschließungspolitik der CDU, die sich auch unter Beteiligung der SPD fortgesetzt hat, ist nicht absehbar

    Rede | 26.06.09 Astrid Günther-Schmidt: Das Ende der verhängnisvollen Schulschließungspolitik der CDU, die sich auch unter Beteiligung der SP

  4. Astrid Günther-Schmidt: Sie haben kein Interesse an einem Interessensausgleich, ich kaufe Ihnen die Sorge um die Zukunft der sächsischen Bildung nicht mehr ab

    Rede | 12.03.09 Astrid Günther-Schmidt: Sie haben kein Interesse an einem Interessensausgleich, ich kaufe Ihnen die Sorge um die Zukunft der

  5. Astrid Günther-Schmidt: Brüsten Sie sich nicht mit hohen Pro-Kopf-Bildungsausgaben im Ländervergleich, wenn sie das Geld in ein falsches System stecken

    Rede | 18.12.08 Astrid Günther-Schmidt: Brüsten Sie sich nicht mit hohen Pro-Kopf-Bildungsausgaben im Ländervergleich, wenn sie das Geld in e

  6. Astrid Günther-Schmidt: Um Bildungsgerechtigkeit herzustellen, muss die Politik auf mehreren Wirkungsebenen ansetzen – Starterpaket zu wenig

    Rede | 11.07.08 Astrid Günther-Schmidt: Um Bildungsgerechtigkeit herzustellen, muss die Politik auf mehreren Wirkungsebenen ansetzen – Starte

  7. Astrid Günther-Schmidt: Die Ernsthaftigkeit des viel beschworenen Bildungsaufbruchs wird sich vor allem an den Finanzen entscheiden

    Rede | 22.10.08 Astrid Günther-Schmidt: Die Ernsthaftigkeit des viel beschworenen Bildungsaufbruchs wird sich vor allem an den Finanzen entsc

  8. Astrid Günther-Schmidt: Bessere Berufsausbildung durch Flexibilisierung und Differenzierung

    Rede | 29.05.08 Astrid Günther-Schmidt: Bessere Berufsausbildung durch Flexibilisierung und Differenzierung Es gilt das gespro

  9. Astrid Günther-Schmidt: Bisherige Richtwerte zur Klassenbildung genügen weder modernen pädagogischen Ansprüchen noch beenden sie das Schulsterben auf dem Lande

    Rede | 28.05.08 Astrid Günther-Schmidt: Bisherige Richtwerte zur Klassenbildung genügen weder modernen pädagogischen Ansprüchen noch beenden

  10. Antje Hermenau: Mit dem, was sie heute zum Besten gegeben haben, wird Sachsen die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts nicht bestehen können

    Rede | 18.06.08 Antje Hermenau: Mit dem, was sie heute zum Besten gegeben haben, wird Sachsen die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts nich

  11. Astrid Günther-Schmidt: An sächsischen Schulen besteht teils erheblicher Sanierungs- und Modernisierungsbedarf

    Rede | 07.03.08 Astrid Günther-Schmidt: An sächsischen Schulen besteht teils erheblicher Sanierungs- und Modernisierungsbedarf

  12. Astrid Günther-Schmidt: Polytechnikunterricht bedeutet zwei bis drei Wochenstunden mehr für sächsische Schülerinnen und Schüler und ist nicht zielführend

    Rede | 06.03.08 Astrid Günther-Schmidt: Polytechnikunterricht bedeutet zwei bis drei Wochenstunden mehr für sächsische Schülerinnen und Schül

  13. Astrid Günther-Schmidt: Flächendeckende Versorgung mit Gemeinschaftsschulen

    Rede | 07.11.07 Astrid Günther-Schmidt: Flächendeckende Versorgung mit Gemeinschaftsschulen Es gilt das gesprochene Wort!

  14. Astrid Günther-Schmidt: CDU und SPD brechen Koalitionsvertrag bei der ‚optimalen Förderung jedes einzelnen Schülers’

    Rede | 05.07.07 Astrid Günther-Schmidt: CDU und SPD brechen Koalitionsvertrag bei der ‚optimalen Förderung jedes einzelnen Schülers’

  15. Astrid Günther-Schmidt: Die gesunde Schule ist die Aufgabe aller, die an der Erziehung junger Menschen beteiligt sind

    Rede | 06.07.07 Astrid Günther-Schmidt: Die gesunde Schule ist die Aufgabe aller, die an der Erziehung junger Menschen beteiligt sind

  16. Astrid Günther-Schmidt: Die Ganztagsschule ist die geeignete Voraussetzung für eine gesunde Schulverpflegung

    Rede | 06.07.07 Astrid Günther-Schmidt: Die Ganztagsschule ist die geeignete Voraussetzung für eine gesunde Schulverpflegung E

  17. Elke Herrmann: Neben dem Stillen von Hunger ist Gesellschaft eine wichtige Komponente vom Essen

    Rede | 06.07.07 Elke Herrmann: Neben dem Stillen von Hunger ist Gesellschaft eine wichtige Komponente vom Essen Es gilt das ge

  18. Astrid Günther-Schmidt: Kunst der Ausbildungsmarktpolitik erweist sich in der Förderung derjenigen, die sich nicht aus eigener Kraft helfen können

    Rede | 26.09.07 Astrid Günther-Schmidt: Kunst der Ausbildungsmarktpolitik erweist sich in der Förderung derjenigen, die sich nicht aus eigene

  19. Lernende der Euro Schulen Zwickau zu Gast

    Bildung | 28.03.17 Lernende der Euro Schulen Zwickau zu Gast Am 27.03.2017 haben angehende Sozialassistentinnen un

  20. Lernende der Euro Schulen Zwickau zu Gast

    Lernende der Euro Schulen Zwickau zu Gast Am 27.03.2017 haben angehende Sozialassistentinnen und Sozialassistenten der Euro Schulen Zwickau unsere bildungspolitische Sprecherin Petra Zais im Landtag besucht. Die Schülerinnen und Schüler hatten großen Gesprächsbedarf zu den

  21. Petra Zais trifft Landesschülerrat

    Bildung | 09.02.17 Petra Zais trifft sich mit Landesschülerrat Am 17. Januar 2017 traf sich Petra Zais, bildungspo

  22. Warnstreiks an Schulen

    Pressemitteilung | 07.02.17 Warnstreiks an Schulen (2017-42) Petra Zais, bildungspolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/D

  23. Treffen mit Vertretern der jüdischen Gemeinden

    Bildung | 01.12.16 Treffen mit Vertretern der jüdischen Gemeinden Sachsens Am 30. November 2016 traf sich

  24. Treffen mit Vertretern der jüdischen Gemeinden

    Treffen mit Vertretern der jüdischen Gemeinden Sachsens Am 30. November 2016 traf sich Petra Zais, bildungspolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN mit Frau Dr. Röcher und Rabbiner Herrn Nachama im Sächsischen Landtag, um über die Perspektiven des j

  25. Fachhochschule Meißen − Lippmann: Gesetzentwurf weist viele Mängel auf

    Rede | 28.09.16 Fachhochschule Meißen − Lippmann: Gesetzentwurf weist viele Mängel auf Rede des Abgeordneten Valentin Lippmann (

Politikfelder