Zum Inhalt springen

Sortieren nach

Ergebnisse pro Seite:
  1. Akzeptanz der Wölfe in Sachsen nicht selbstverständlich

    Pressemitteilung | 26.06.15 Akzeptanz der Wölfe nicht selbstverständlich: Schäden vollständig entschädigen (2015-221) Heute hat

  2. Wolfram Günther zum Waldzustandsbericht: Der sächsische Wald ist im Dauerstress

    Rede | 11.06.15 Wolfram Günther zum Waldzustandsbericht: Der sächsische Wald ist im Dauerstress Redebeitrag des Abgeordneten Wol

  3. Aktuelle Parlamentsberichterstattung 98.-99. Plenarsitzung

    Aktuelle Parlamentsberichterstattung 98.-99. Plenarsitzung Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde, folgende Initiativen der GRÜNEN und anderer Fraktionen stehen auf der Tagesordnung der 98. und 99. Sitzung des Sächsischen Landtags: Fachregierungserklärun

  4. Aktuelle Parlamentsberichterstattung 98.-99. Plenarsitzung

  5. Gesundheitsziele in Sachsen weiterentwickeln − Zschocke: Zweiter nahezu inhaltsgleicher Antrag der Koalition wird keine neuen Erkenntnisse bringen

    Rede | 29.09.16 Gesundheitsziele in Sachsen weiterentwickeln − Zschocke: Zweiter, nahezu inhaltsgleicher Antrag der Koalition wird keine neue

  6. Treffen GRÜNER Naturschutzpolitiker in Fulda: Konsequente Maßnahmen zum Erhalt der Biodiversität dringend nötig

    Pressemitteilung | 09.12.16 Treffen GRÜNER Naturschutzpolitiker in Fulda: Konsequente Maßnahmen zum Erhalt der Biodiversität dringend nötig

  7. Wolfram Günther: Der Erhalt der Natur ist eine grundlegende Aufgabe des Freistaates und kein Hobby Einzelner

    Rede | 04.02.16 Wolfram Günther: Der Erhalt der Natur ist eine grundlegende Aufgabe des Freistaates und kein Hobby Einzelner Red

  8. GRÜNE werben für Erhalt von EU-Naturschutzrichtlinien

    Pressemitteilung | 25.05.15 GRÜNE werben für Erhalt von EU-Naturschutzrichtlinien (2015-176) Wolfram Günther, umweltpolitischer

  9. Gisela Kallenbach: Waldzustandsbericht - Kein Grund zur Entwarnung!

    Rede | 10.04.14 Gisela Kallenbach: Waldzustandsbericht - Kein Grund zur Entwarnung! Redebeitrag der Abgeordneten Gisela Kallenba

  10. Genmais-Verbot – Entwarnung für Steina und Pulsnitz?

    Genmais-Verbot – Entwarnung für Steina und Pulsnitz? Diskussionsrunde Moped-Aufkleber "Genmais-Verbot" Vor dem Hintergrund des aktuell bundesweit erfolgten Genmais-Verbotes wurde am Abend des 20. April in der Gaststätte „Zur Linde“ in Steina

  11. Waldzustandsbericht 2016 – Grüne fordern entschlossenes Handeln beim Waldumbau

    Pressemitteilung | 22.12.16 Waldzustandsbericht 2016 – Grüne fordern entschlossenes Handeln beim Waldumbau Waldzustandsbericht 2

  12. Volkmar Zschocke: Die Enquete-Kommission zum Thema Pflege darf nicht dazu führen, dass die Lösung der dringenden Probleme auf die lange Bank geschoben wird

    Rede | 17.12.15 Volkmar Zschocke: Die Enquete-Kommission zum Thema Pflege darf nicht dazu führen, dass die Lösung der dringenden Probleme auf

  13. Positive Energien beim Tag der Sachsen in Wurzen

    Positive Energien beim Tag der Sachsen in Wurzen Am vergangenen Wochenende fand in Wurzen der 24. Tag der Sachsen statt. Unter dem Motto "Hier ist Wunderland" präsentierten sich Vereine, Verbände, ... - und natürlich auch wieder die Fraktionen des Sächsischen Landtages.

  14. Positive Energien beim Tag der Sachsen in Wurzen

    Positive Energien beim Tag der Sachsen in Wurzen Am vergangenen Wochenende fand in Wurzen der 24. Tag der Sachsen statt. Unter dem Motto "Hier ist Wunderland" präsentierten sich Vereine, Verbände, ... - und natürlich auch wieder die Fraktionen des Sächsischen Landtages.

  15. Umweltminister muss schleichendes Sterben der Naturschutzstationen endlich stoppen

    Pressemitteilung | 10.06.16 Umweltminister muss schleichendes Sterben der Naturschutzstationen endlich stoppen (2016-183) In der

  16. Bundestag beschließt Hospiz- und Palliativgesetz: Anhörung GRÜNER Antrag "Palliativ- und Hospizversorgung weiterentwickeln" Ende November im Landtag

    Pressemitteilung | 05.11.15 Bundestag beschließt Hospiz- und Palliativgesetz: Anhörung GRÜNER Antrag "Palliativ- und Hospizversorgung weitere

  17. Gisela Kallenbach: Derzeit vollzieht sich das rasanteste Artensterben seit dem Ende der Dinosaurier

    Rede | 18.06.14 Gisela Kallenbach: Derzeit vollzieht sich das rasanteste Artensterben seit dem Ende der Dinosaurier Redebeitrag

  18. Fachgespräch „Naturschutzstationen - wie geht es weiter?“ am 12. September 2016

    Fachgespräch „Naturschutzstationen - wie geht es weiter?“ am 12. September 2016 Zum Fachgespräch der GRÜNEN Fraktion „Naturschutzstationen - wie geht es weiter?“ kamen am Montag, dem 12. September 2016, viele Interessierte und Betroffene in den Sächsischen Landtag. Bereits im Januar f

  19. Fachgespräch „Naturschutzstationen - wie geht es weiter?“ am 12. September 2016

  20. Anhörung zum GRÜNEN-Antrag "Palliativ- und Hospizversorgung weiterentwickeln" im Landtag

    Anhörung zum GRÜNEN-Antrag "Palliativ- und Hospizversorgung weiterentwickeln" im Landtag Dresden. "Sterben betrifft jeden – aber das verdrängen wir gern. Eine gute Palliativmedizin und ausreichend Hospizplätze sind dringend notwendig, um ein selbstbestimmtes Sterben in Würde zu garantie

  21. Anhörung zum GRÜNEN-Antrag "Palliativ- und Hospizversorgung weiterentwickeln" im Landtag

    Pressemitteilung | 02.12.15 Anhörung zum GRÜNEN-Antrag "Palliativ- und Hospizversorgung weiterentwickeln" im Landtag Dresden. Zu

  22. Anhörung zum GRÜNEN-Antrag "Palliativ- und Hospizversorgung weiterentwickeln" im Landtag

  23. PM 2011-026: Genmais - GRÜNE: Beantragende Landwirte erweisen ihrem Berufstand einen Bärendienst

    Pressemitteilung | 02.02.11 PM 2011-026: Genmais - GRÜNE: Beantragende Landwirte erweisen ihrem Berufstand einen Bärendienst Zu

  24. GRÜNE verlangen von Staatsregierung Auskunft über Einsatz und Auswirkungen des Unkrautbekämpfungsmittels Glyphosat auf Mensch, Tiere, Pflanzen und Gewässer in Sachsen

    Pressemitteilung | 23.06.16 GRÜNE verlangen von Staatsregierung Auskunft über Einsatz und Auswirkungen des Unkrautbekämpfungsmittels Glyphosa

  25. Wildbienen - Von den 407 in Sachsen nachgewiesenen Bienenarten werden 70 Prozent als ausgestorben oder gefährdet eingestuft - Landtagsantrag

    Pressemitteilung | 04.11.16 Wildbienen - Von den 407 in Sachsen nachgewiesenen Bienenarten werden 70 Prozent als ausgestorben oder gefährdet

Politikfelder