Zum Inhalt springen

Sortieren nach

Ergebnisse pro Seite:
  1. Mit Leidenschaft, Verstand und Herzblut: Die GRÜNE Zwischenbilanz

    Mit Leidenschaft, Verstand und Herzblut: Die GRÜNE Zwischenbilanz Halbzeit im Landtag, Halbzeit für die acht neuen Abgeordneten der GRÜNEN-Fraktion. In einer Broschüre hat die Landtagsfraktion Bilanz gezogen und Hintergrundinformationen zusammengestellt. »

  2. GRÜNER Umweltexperte besucht Naturschutzstation Herrenhaide bei Burgstädt und Arktisch-Alpinen Garten in Chemnitz

    GRÜNER Umweltexperte besucht Naturschutzstation Herrenhaide bei Burgstädt und Arktisch-Alpinen Garten in Chemnitz Wolfram Günther, umweltpolitischer Sprecher der GRÜNEN-Fraktion, konnte die Naturschutzstation Herrenhaide in "voller Fahrt" erlebe

  3. Naturschutz und Waldbewirtschaftung im Kämmereiforst

  4. Naturschutz und Waldbewirtschaftung im Kämmereiforst

    Naturschutz und Waldbewirtschaftung im Kämmereiforst Der Kämmereiforst in der Gemeinde Zschepplin ist ein außergewöhnlich artenreicher Laubwald von ca. 219 ha Größe. Er liegt am Rande der Gebiete, in denen zu DDR-Zeiten in großem Umfa

  5. Naturschutz und Waldbewirtschaftung im Kämmereiforst

    Naturschutz und Waldbewirtschaftung im Kämmereiforst Der Kämmereiforst in der Gemeinde Zschepplin ist ein außergewöhnlich artenreicher Laubwald von ca. 219 ha Größe. Er liegt am Rande der Gebiete, in denen zu DDR-Zeiten in großem Umfa

  6. Naturschutz und Waldbewirtschaftung im Kämmereiforst

  7. Wolfram Günther besucht Naturschutzgroßprojekt am Geisingberg

    Wolfram Günther besucht Naturschutzgroßprojekt am Geisingberg Am 30. Mai hat unser umweltpolitischer Sprecher Wolfram Günther das Naturschutzgroßprojekt „Bergwiesen im Osterzgebirge“ am Geisingberg besucht. Die im nächsten J

  8. Wolfram Günther besucht Naturschutzgroßprojekt am Geisingberg

    Wolfram Günther besucht Naturschutzgroßprojekt am Geisingberg Am 30. Mai hat unser umweltpolitischer Sprecher Wolfram Günther das Naturschutzgroßprojekt „Bergwiesen im Osterzgebirge“ am Geisingberg besucht. Die im nächsten J

  9. Wolfram Günther besucht Naturschutzgroßprojekt am Geisingberg

  10. Wolfram Günther besucht Naturschutzgroßprojekt am Geisingberg

  11. Tag der Milch: Kein Grund zur Entwarnung. Bei den Bauern kommt zu wenig Geld an

    Pressemitteilung | 30.05.17 Tag der Milch: Kein Grund zur Entwarnung. Bei den Bauern kommt zu wenig Geld an (2017-132) Anlässlic

  12. Naturschutz und Erneuerbare Energien, ein Zielkonflikt?

    Naturschutz und Erneuerbare Energien, ein Zielkonflikt? Mit circa 40 Personen war das vogtländische Regionalbüro der sächsischen Landtagsabgeordneten von B90/ Die Grünen in Plauen am Mittwochabend, dem 10. Mai voll besetzt. Dr. G

  13. Zweieinhalb Jahre CDU/SPD-Koalition: Das Ergebnis ist ernüchternd. Zentrale Herausforderungen werden nicht angegangen.

    Pressemitteilung | 09.05.17 Zweieinhalb Jahre CDU/SPD-Koalition: Das Ergebnis ist ernüchternd. Zentrale Herausforderungen werden nicht angega

  14. Naturschutzstationen - Günther: Anderthalb Millionen Euro sind bewilligt. Jetzt ist es an der Zeit, für die Verteilung zu sorgen

    Rede | 11.04.17 Naturschutzstationen - Günther: Anderthalb Millionen Euro sind bewilligt. Jetzt ist es an der Zeit, für die Verteilung zu sor

  15. Grüne Woche im Landtag: 52./53. Plenarsitzung

    Grüne Woche im Landtag: 52./53. Plenarsitzung Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde, in dieser Woche finden die 52. und 53. Sitzung des Landtags statt. In unseren gesammelten Redebeiträgen , über Twitter und Facebook können diese und

  16. Finanzielle Hilfe für Sachsens Naturschutzstationen

    Pressemitteilung | 30.03.17 Finanzielle Hilfe für Sachsens Naturschutzstationen (2017-87) Die sächsischen Naturschutzstationen b

  17. Newsletter Umwelt und Naturschutz 2/2017

    Newsletter Umwelt und Naturschutz 2/2017 Liebe Leserinnen und Leser, sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde, anbei sende ich Ihnen/Euch den Newsletter Umwelt und Naturschutz der GRÜNEN-Landtagsfraktion mit diesen Themen: Umsetzu

  18. Tag des Waldes: Sachsen verfehlt deutlich Ziele der nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt

    Pressemitteilung | 21.03.17 Tag des Waldes: Sachsen verfehlt deutlich Ziele der nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt

  19. AfD-Antrag zum Schutz von Girokonten − Schubert: Antrag enthält wieder keine tauglichen Lösungsvorschläge

    Rede | 15.03.17 AfD-Antrag zum Schutz von Girokonten − Schubert: Antrag enthält wieder keine tauglichen Lösungsvorschläge Rede d

  20. Verbraucherschutzinitiative Sachsen − Zschocke: Landtag ist für die Mehrzahl der Forderungen nicht der richtige Ort

    Rede | 15.03.17 Verbraucherschutzinitiative Sachsen − Zschocke: Landtag ist für die Mehrzahl der Forderungen nicht der richtige Ort

  21. Wolf Pumpak verhält sich bedenklich aber weder dreist noch aggressiv

    Pumpak verhält sich bedenklich aber ist weder dreist noch aggressiv Sehr kurzfristig aber aus aktuellem Anlass lud die GRÜNE-Landtagsfraktion nach Görlitz zu einer Diskussionsveranstaltung ein. Es ging um Wolf Pumpak, für den eine Abschussgenehmigung

  22. Pumpak verhält sich bedenklich aber ist weder dreist noch aggressiv

    Sehr kurzfristig aber aus aktuellem Anlass lud die GRÜNE-Landtagsfraktion nach Görlitz zu einer Diskussionsveranstaltung ein. Es ging um Wolf Pumpak, für den eine Abschussgenehmigung erteilt worden war. Diskutiert werden sollte, wie es zu dieser Genehmigung kam und ob alle im Wolfsmanagement vorgese

  23. Pumpak verhält sich bedenklich aber ist weder dreist noch aggressiv

  24. Grüne Woche im Landtag: 48./49. Plenarsitzung

    Grüne Woche im Landtag: 48./49. Plenarsitzung Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde, die ersten Landtagssitzungen im Jahr 2017 stehen an (48. und 49. Sitzung). Folgende Initiativen der GRÜNEN und anderer Fraktionen stehen auf der Tagesordnung. 1. Antrag

  25. Geplanter Wolfabschuss: GRÜNE fragen bei Staatsregierung nach

    Pressemitteilung | 20.01.17 Geplanter Wolfabschuss: GRÜNE fragen bei Staatsregierung nach (2017-25) Weiterhin offene Fragen und

Politikfelder