Zum Inhalt springen

Sortieren nach

Ergebnisse pro Seite:
  1. Bio-Kläranlagen - Erhöhung der Förderung besser als Kredite

    Pressemitteilung | 20.02.14 Bio-Kläranlagen: Erhöhung der Förderung besser als Kredite (2014-40) Zum Bau privater Bio-Kläranlage

  2. Hochwasser 2013: Flutgeschädigte erhalten nur schleppend Gelder zur Beseitigung von Schäden

    Pressemitteilung | 28.07.14 Hochwasser 2013: Flutgeschädigte erhalten nur schleppend Gelder zur Beseitigung von Schäden (2014-19

  3. Gisela Kallenbach: Waldzustandsbericht - Kein Grund zur Entwarnung!

    Rede | 10.04.14 Gisela Kallenbach: Waldzustandsbericht - Kein Grund zur Entwarnung! Redebeitrag der Abgeordneten Gisela Kallenba

  4. Massenpetition Wasserentnahmeabgabe: Die Abgabe ist viel zu hoch

    Pressemitteilung | 12.03.14 Massenpetition Wasserentnahmeabgabe: Die Abgabe ist viel zu hoch (2014-60) Heute wurde im Sächsische

  5. PM 2013-153: Thema Hochwasser: Wer den Wiederaufbau als nationale Frage bezeichnet, sollte beim Thema Hochwasserschutz nicht so engstirnig argumentieren

    Pressemitteilung | 11.06.13 PM 2013-153: Thema Hochwasser: Wer den Wiederaufbau als nationale Frage bezeichnet, sollte beim Thema Hochwassers

  6. Gisela Kallenbach: Derzeit vollzieht sich das rasanteste Artensterben seit dem Ende der Dinosaurier

    Rede | 18.06.14 Gisela Kallenbach: Derzeit vollzieht sich das rasanteste Artensterben seit dem Ende der Dinosaurier Redebeitrag

  7. Neue Elbe-Staustufe bei Decin?

    Pressemitteilung | 06.05.14 Neue Elbe-Staustufe bei Decin? (2014-116) Der Informationsfluss zwischen der tschechischen Regierung

  8. GRÜNE lehnen Vertiefung des Elbe-Flussbettes ab

    Pressemitteilung | 12.02.14 GRÜNE lehnen Vertiefung des Elbe-Flussbettes ab (2014-32) Anlässlich der aktuellen Elbeausbauwünsche

  9. Elbe durch Goldabbau an der Moldau bedroht

    Pressemitteilung | 28.02.14 Elbe durch Goldabbau an der Moldau bedroht (2014-51) In Tschechien verhandelt der kanadische Bergbau

  10. PM 2013-152: Vorrang für Mensch, Natur und Umwelt statt dem 'Immer-weiter-so' in der Kohlepolitik

    Pressemitteilung | 31.05.13 PM 2013-152: Vorrang für Mensch, Natur und Umwelt statt dem 'Immer-weiter-so' in der Kohlepolitik Zu

  11. Wohnen - Einschränkung des Rückbauprogramms ist richtig, seine Abschaffung wäre falsch

    Pressemitteilung | 23.05.14 Wohnen - Einschränkung des Rückbauprogramms ist richtig, seine Abschaffung wäre falsch (2014-137) Z

  12. Gisela Kallenbach feiert ihren 70. Geburtstag im Landtag

    Gisela Kallenbach feiert ihren 70. Geburtstag im Landtag Als erster gratulierte Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler der GRÜNEN Landtagsabgeordneten. Antje Hermenau, Vorsitzende der GRÜNEN-Landtagsfraktion, würdigte die Leistungen und Verdienste von Gisela Kallenbach

  13. Gisela Kallenbach: Das EFRE-Programm ist grüner als je zuvor, aber noch lange nicht grün genug!

    Rede | 10.04.14 Gisela Kallenbach: Das EFRE-Programm ist grüner als je zuvor, aber noch lange nicht grün genug! Redebeitrag der

  14. PM 2011-034: Verwaltungsvereinbarung Städtebauförderung - GRÜNE: Radikale Kürzung der Bundesmittel bedroht das Programm 'Soziale Stadt'

    Pressemitteilung | 08.02.11 PM 2011-034: Verwaltungsvereinbarung Städtebauförderung - GRÜNE: Radikale Kürzung der Bundesmittel bedroht das Pr

  15. Städtebauförderung 'Soziale Stadt' in Sachsen seit 2009 um fast zwei Drittel gekürzt

    Pressemitteilung | 29.08.14 Städtebauförderung 'Soziale Stadt' in Sachsen seit 2009 um fast zwei Drittel gekürzt (2014-215) Die

  16. Sachsens Natur bewahren! (22. März 2014, Dresden)

    Sachsens Natur bewahren! Gisela Kallenbach (MdL, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) konnte am 22.3.2014 in Dresden 60 Menschen begrüßen, die zur Veranstaltung „Biodiversität in Sachsen“ gekommen waren und über die Biodiversitätskonzeption "Sachsens Natur bewahren!" zu diskutieren.

  17. Sachsens Natur bewahren! - Biodiversitätstagung in Dresden am 22. März

    Sachsens Natur bewahren! - Biodiversitätstagung in Dresden am 22. März Rund 60 Naturschützerinnen und Naturschützer diskutierten am 22. März die erarbeitetete Biodiversitätskonzeption in Dresden. Oder sie lauschten den interessanten Vorträgen von Dr. Rolf Steffens, Jen

  18. Sachsens Natur bewahren! Biodiversitätstagung in Dresden

  19. Alleebäume in Sachsen - 1.800 Fällungen innerhalb von drei Jahren, kaum Nachpflanzungen

    Pressemitteilung | 25.08.14 Alleebäume in Sachsen - 1.800 Fällungen innerhalb von drei Jahren, kaum Nachpflanzungen (2014-211) 1

  20. Gisela Kallenbach: Herausforderungen, die uns heute Umwelt- und Naturschutz stellt, sind nicht weniger dramatisch als in den Jahrzehnten zuvor

    Rede | 22.05.14 Gisela Kallenbach: Herausforderungen, die uns heute Umwelt- und Naturschutz stellt, sind nicht weniger dramatisch als in den

  21. 31,4 Mio. Euro Mehrkosten bei Rennersdorfer Hochwasserrückhaltebecken – GRÜNE: Wird das ein Fall für den Rechnungshof?

    Pressemitteilung | 28.08.14 31,4 Mio. Euro Mehrkosten bei Rennersdorfer Hochwasserrückhaltebecken – GRÜNE: Wird das ein Fall für den Rechnung

  22. 7.122 Bäume im Jahr 2013 auf den Liegenschaften des Freistaates unter dem Deckmantel der Verkehrssicherung gefällt

    Pressemitteilung | 04.06.14 7.122 Bäume im Jahr 2013 auf den Liegenschaften des Freistaates unter dem Deckmantel der Verkehrssicherung gefäll

  23. Naturschutzstationen in Sachsen ringen um ihre Existenz - wichtige Naturschutzaufgaben bleiben dabei auf der Strecke

    Pressemitteilung | 27.08.14 Naturschutzstationen in Sachsen ringen um ihre Existenz - wichtige Naturschutzaufgaben bleiben dabei auf der Stre

  24. Sachsens Natur bewahren! - Biodiversitätstagung in Chemnitz

    Sachsens Natur bewahren! - Biodiversitätstagung in Chemnitz Viele Interessierte kamen auch zur Veranstaltung "Sachsens Natur bewahren" in Chemnitz. Das Artensterben in Sachsen und mögliche Gegenstrategien, um dem entgegen zu wirken, standen im Mittelpunkt der Tagung der

  25. Sachsens Natur bewahren! - Biodiversitätstagung in Chemnitz

    Sachsens Natur bewahren! Viele Interessierte kamen auch zur Veranstaltung "Sachsens Natur bewahren" in Dresden. Das Artensterben in Sachsen und mögliche Gegenstrategien, um dem entgegen zu wirken, standen im Mittelpunkt der Veranstaltung der GRÜNEN-Landtagsfraktion „Sac

Politikfelder