Zum Inhalt springen

Sortieren nach

Ergebnisse pro Seite:
  1. Sachsen versagt beim Stopp des Flächenverbrauches

    Pressemitteilung | 23.01.14 Sachsen versagt beim Stopp des Flächenverbrauches (2014-11) "Die fortschreitende Flächenversieglung

  2. PM 2013-319: Grüne zum Weltbodentag (5.12): 8,2 Hektar Fläche in Sachsen wird täglich neu versiegelt

    Pressemitteilung | 04.12.13 PM 2013-319: Grüne zum Weltbodentag (5.12.): 8,2 Hektar Fläche in Sachsen wird täglich neu versiegelt

  3. Gisela Kallenbach: Hochwasserfolgen beseitigen - steter Tropfen höhlt den Stein?

    Rede | 28.11.13 Gisela Kallenbach: Hochwasserfolgen beseitigen - steter Tropfen höhlt den Stein? Redebeitrag der Abgeordneten G

  4. PM 2013-304: Der beste Abfall ist der, der gar nicht erst entsteht

    Pressemitteilung | 19.11.13 PM 2013-304: Der beste Abfall ist der, der gar nicht erst entsteht Anlässlich der Europäischen Woche

  5. PM 2013-272: Hochwasserschutz: deutliche Kritik an CDU-Umweltminister Kupfer von ehemaligem CDU-Minister Prof. Mannsfeld

    Pressemitteilung | 18.10.13 PM 2013-272: Hochwasserschutz: deutliche Kritik an CDU-Umweltminister Kupfer von ehemaligem CDU-Minister Prof. Ma

  6. PM 2013-255: Umweltbericht 2012 offenbart keinen Grund zum Feiern

    Pressemitteilung | 08.10.13 PM 2013-255: Umweltbericht 2012 offenbart keinen Grund zum Feiern Zum heute durch Umweltminister Fra

  7. Gisela Kallenbach: Umsiedlungsfonds ist positiv für Betroffene und für zukünftigen Hochwasserschutz

    Rede | 18.09.13 Gisela Kallenbach: Umsiedlungsfonds ist positiv für Betroffene und für zukünftigen Hochwasserschutz Redebeitrag

  8. PM 2013-226: Müllanhörung im Landtag - Gebührenspanne zwischen 28 und 77 Euro pro Einwohner und Jahr - gigantische Überkapazität in Sachsen

    Pressemitteilung | 06.09.13 PM 2013-226: Müllanhörung im Landtag - Gebührenspanne zwischen 28 und 77 Euro pro Einwohner und Jahr - gigantisch

  9. PM 2013-202: 17 neue Vorschläge für weitere 3.428 Hektar Überflutungsflächen in Sachsen

    Pressemitteilung | 09.08.13 PM 2013-202: 17 neue Vorschläge für weitere 3.428 Hektar Überflutungsflächen in Sachsen Die Fraktion

  10. PM 2013-195: Lausitzer Klima- und Energiecamp: Das Recht auf Heimat gilt auch für die Menschen in Braunkohlerevieren

    Pressemitteilung | 19.07.13 PM 2013-195: Lausitzer Klima- und Energiecamp: Das Recht auf Heimat gilt auch für die Menschen in Braunkohlerevie

  11. Gisela Kallenbach: Wir halten das Durchpeitschen der Wassergesetz-Novelle weder als zielführend noch für sinnvoll

    Rede | 11.07.13 Gisela Kallenbach: Wir halten das Durchpeitschen der Wassergesetz-Novelle weder als zielführend noch für sinnvoll

  12. PM 2013-182: CDU und FDP ignorieren Erfahrungen des Hochwassers bei der Novellierung des Sächsischen Wassergesetzes

    Pressemitteilung | 05.07.13 PM 2013-182: CDU und FDP ignorieren Erfahrungen des Hochwassers bei der Novellierung des Sächsischen Wassergesetz

  13. PM 2013-170: Privatisierung der Wasserversorgung ist offenkundig vom Tisch

    Pressemitteilung | 26.06.13 PM 2013-170: Privatisierung der Wasserversorgung ist offenkundig vom Tisch Die Privatisierung der Wa

  14. Gisela Kallenbach: Fluglärm - Was ist uns die Gesundheit der Menschen rund um Flughäfen wert?

    Rede | 20.06.13 Gisela Kallenbach: Fluglärm - Was ist uns die Gesundheit der Menschen rund um Flughäfen wert? Redebeitrag der Ab

  15. PM 2013-163: GRÜNE bringen Antrag auf Nachtflugverbot in den Sächsischen Landtag ein

    Pressemitteilung | 20.06.13 PM 2013-163: GRÜNE bringen Antrag auf Nachtflugverbot in den Sächsischen Landtag ein Auf Antrag der

  16. Gislea Kallenbach: Der Zustand der Wälder blieb 2012 auf ähnlich stark geschädigtem Niveau wie im Jahr davor

    Rede | 19.06.13 Gislea Kallenbach: Der Zustand der Wälder blieb 2012 auf ähnlich stark geschädigtem Niveau wie im Jahr davor Red

  17. Gisela Kallenbach: Nach dem Hochwasser ist vor dem Hochwasser

    Rede | 19.06.13 Gisela Kallenbach: Nach dem Hochwasser ist vor dem Hochwasser Redebeitrag von Gisela Kallenbach zur Debatte zur

  18. PM 2013-155: GRÜNE wollen mit 'Autarkieverordnung' Verwertung sächsischer Siedlungsabfälle in Sachsen sichern und so Müllgebühren in Ostsachsen senken

    Pressemitteilung | 12.06.13 PM 2013-155: GRÜNE wollen mit 'Autarkieverordnung' Verwertung sächsischer Siedlungsabfälle in Sachsen sichern und

  19. PM 2013-153: Thema Hochwasser: Wer den Wiederaufbau als nationale Frage bezeichnet, sollte beim Thema Hochwasserschutz nicht so engstirnig argumentieren

    Pressemitteilung | 11.06.13 PM 2013-153: Thema Hochwasser: Wer den Wiederaufbau als nationale Frage bezeichnet, sollte beim Thema Hochwassers

  20. Hochwasserschutz

  21. PM 2013-152: Vorrang für Mensch, Natur und Umwelt statt dem 'Immer-weiter-so' in der Kohlepolitik

    Pressemitteilung | 31.05.13 PM 2013-152: Vorrang für Mensch, Natur und Umwelt statt dem 'Immer-weiter-so' in der Kohlepolitik Zu

  22. PM 2013-116: Tag gegen Lärm - GRÜNE: Lärm ist ein massives Problem - Staatsregierung stellt sich tot!

    Pressemitteilung | 23.04.13 PM 2013-116: Tag gegen Lärm - GRÜNE: Lärm ist ein massives Problem - Staatsregierung stellt sich tot!

  23. GRÜNE gehen "Brauner Spree" auf den Grund

  24. GRÜNE gehen "Brauner Spree" auf den Grund

    Verockerung der Spree Durch die Verockerung der Spree drohen in der Lausitz Umweltschäden immensen Ausmaßes. Am Internationalen Weltwassertag (22. März) hat sich Gisela Kallenbach, umweltpolitische Sprecherin der sächsischen Landtagsfraktion Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, deshalb bei

  25. GRÜNE gehen "Brauner Spree" auf den Grund

    Verockerung der Spree Durch die Verockerung der Spree drohen in der Lausitz Umweltschäden immensen Ausmaßes. Am Internationalen Weltwassertag (22. März) hat sich Gisela Kallenbach, umweltpolitische Sprecherin der sächsischen Landtagsfraktion Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, deshalb bei e

Politikfelder