Zum Inhalt springen

Sortieren nach

Ergebnisse pro Seite:
  1. "Konflikte im Klimawandel“ - Das war der 9. Klimakongress

    "Konflikte im Klimawandel“ - Das war der 9. Klimakongress Mehr als 200 Teilnehmer des 9. Klimakongresses der Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen senden ein starkes Signal nach Paris. In diesem Jahr stand der Kongress unter dem Motto "Konflikte im Klimawan

  2. "Konflikte im Klimawandel“ - Das war der 9. Klimakongress

    Pressemitteilung | 29.11.15 "Konflikte im Klimawandel“ - Das war der 9. Klimakongress (2015-401) Mehr als 200 Teilnehmer des 9

  3. "Konflikte im Klimawandel“ - Das war der 9. Klimakongress

    "Konflikte im Klimawandel“ - Das war der 9. Klimakongress Mehr als 200 Teilnehmer des 9. Klimakongresses der Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen senden ein starkes Signal nach Paris. In diesem Jahr stand der Kongress unter dem Motto "Konflikte im Klimawan

  4. "Konflikte im Klimawandel“ - Das war der 9. Klimakongress

  5. 9. Sächsischer Klimakongress am 28.11.2015

    9. Sächsischen Klimakongress am 28.11.2015 in Dresden Schon am frühen morgen starten im Hörsaalzentrum (HSZ) der … Technischen Universität Dresden die Vorbereitungen ... für den 9. Sächsischen Klimakongress. Alle sind bereit für einen spannenden Tag

  6. Gerd Lippold: Es braucht keine künstlich erzeugte Rechtsunsicherheit oder gar Verhinderungsplanung bezüglich der Länderöffnungsklausel

    Rede | 20.11.15 Gerd Lippold: Es braucht keine künstlich erzeugte Rechtsunsicherheit oder gar Verhinderungsplanung bezüglich der Länderöffnun

  7. Gerd Lippold: Um beim Klimaschutz selbstbestimmt steuern zu können, braucht Sachsen jetzt ein Klimaschutzgesetz

    Rede | 20.11.15 Gerd Lippold: Um beim Klimaschutz selbstbestimmt steuern zu können, braucht Sachsen jetzt ein Klimaschutzgesetz

  8. Gerd Lippold: Für ernst gemeinte parlamentarische Kontrolle ist ja die Opposition da

    Rede | 19.11.15 Gerd Lippold: Für ernst gemeinte parlamentarische Kontrolle ist ja die Opposition da Rede des Abgeordneten Gerd

  9. Grüne Woche im Landtag: 23./24. Plenarsitzung

    Aktuelle Parlamentsberichterstattung 23./24. Plenarsitzung Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde, folgende Initiativen der GRÜNEN und anderer Fraktionen stehen auf der Tagesordnung der 23. und 24. Sitzung des Sächsischen Landtags: 1. Aktuelle Debatte: Hochs

  10. Aktuelles aus dem Parlament: Die 23./24. Landtagssitzung

  11. Ausschluss von Greenpeace aus Bieterverfahren um Lausitzer Braunkohlesparte von Vattenfall ist falsch

    Ausschluss von Greenpeace aus Bieterverfahren um Lausitzer Braunkohlesparte von Vattenfall ist falsch Braunkohleabbau. Foto: tomwieden (pixabay.com), Lizenz CC0 BY 2.0 Zur Meldung, die mit dem Verkauf der Lausitzer Vattenfall-Kohlesparte beauftragte Citigroup ha

  12. Ausschluss von Greenpeace aus Bieterverfahren um Lausitzer Braunkohlesparte von Vattenfall ist falsch

  13. Ausschluss von Greenpeace aus Bieterverfahren um Lausitzer Braunkohlesparte von Vattenfall ist falsch

  14. Gerd Lippold: Bereits vor etwa 5 Jahren wurde in NRW eine außergerichtliche Anrufungsstelle Bergschäden Braunkohle eingerichtet

    Rede | 07.10.15 Gerd Lippold: Bereits vor etwa 5 Jahren wurde in NRW eine außergerichtliche Anrufungsstelle Bergschäden Braunkohle eingericht

  15. Kauf der Braunkohlensparte von Vattenfall durch Greenpeace wäre ein Weg aus der Kohle-Sackgasse

    Pressemitteilung | 06.10.15 Kauf der Braunkohlensparte von Vattenfall durch Greenpeace wäre ein Weg aus der Kohle-Sackgasse (201

  16. Grüne Woche im Landtag: 21./22. Plenarsitzung

    Aktuelle Parlamentsberichterstattung 21./22. Plenarsitzung Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde, folgende Initiativen der GRÜNEN und anderer Fraktionen stehen auf der Tagesordnung der 21./22. Sitzung des Sächsischen Landtags: Gesetzentwurf: Zum Schutz

  17. Aktuelles aus dem Parlament: Die 21./22. Landtagssitzung

  18. Verkaufsangebot von Vattenfall in Financial Times - Wer trägt die Risiken bei einem Verkauf?

    Pressemitteilung | 22.09.15 Verkaufsangebot von Vattenfall in Financial Times - Wer trägt die Risiken bei einem Verkauf? (2015-3

  19. Ostdeutsches Energieforum oder Kohlerettungsgipfel der Ministerpräsidenten?

    Pressemitteilung | 17.09.15 Ostdeutsches Energieforum oder Kohlerettungsgipfel der Ministerpräsidenten? (2015-313) "Wenn zum mi

  20. Dr. Gerd Lippold: Dieser Antrag hilft den Landkreisen kein Stück weiter und ist untauglich für Sachsen

    Rede | 16.09.15 Dr. Gerd Lippold: Dieser Antrag hilft den Landkreisen kein Stück weiter und ist untauglich für Sachsen Redebeitr

  21. Positive Energien beim Tag der Sachsen in Wurzen

    Positive Energien beim Tag der Sachsen in Wurzen Am vergangenen Wochenende fand in Wurzen der 24. Tag der Sachsen statt. Unter dem Motto "Hier ist Wunderland" präsentierten sich Vereine, Verbände, ... - und natürlich auch wieder die Fraktionen des Sächsischen Landtages.

  22. Positive Energien beim Tag der Sachsen in Wurzen

    Positive Energien beim Tag der Sachsen in Wurzen Am vergangenen Wochenende fand in Wurzen der 24. Tag der Sachsen statt. Unter dem Motto "Hier ist Wunderland" präsentierten sich Vereine, Verbände, ... - und natürlich auch wieder die Fraktionen des Sächsischen Landtages.

  23. Anhörung Strukturwandel in Braunkohleregionen: Stabile Förderung durch Kohleunternehmen, Bund und Länder nötig

    Pressemitteilung | 04.09.15 Anhörung Strukturwandel in Braunkohleregionen: Förderung durch Kohleunternehmen, Bund und Länder nötig

  24. Ja zu ergebnisoffener Suche eines Atommüll-Endlagers - GRÜNE: Skepsis bei Eignung des Erzgebirges

    Pressemitteilung | 16.08.15 Ja zu ergebnisoffener Suche eines Atommüll-Endlagers - GRÜNE: Skepsis bei Eignung des Erzgebirges (2

  25. GRÜNE laden zum 9. Sächsischen Klimakongress

    GRÜNE laden zum 9. Sächsischen Klimakongress Der Klimawandel ist eine zentralen Bedrohung im 21. Jahrhundert. Seine Auswirkungen sind bereits heute spürbar. Sie werden in den nächsten Jahrzehnten zunehmen – selbst wenn wir endlich ambitionierten Klimaschutz betreiben. Das Risiko ist

Politikfelder