Zum Inhalt springen

Sortieren nach

Ergebnisse pro Seite:
  1. KfW-Gründungsmonitor: Sachsen gehen die Existenzgründer aus

    Pressemitteilung | 30.05.14 KfW-Gründungsmonitor: Sachsen gehen die Existenzgründer aus (2014-140) Der aktuelle Gründungsmonitor

  2. PM 2013-198: Hochwasserhilfe - Ökobauern werden benachteiligt, Minister Kupfer muss eingreifen!

    Pressemitteilung | 06.08.13 PM 2013-198: Hochwasserhilfe - Ökobauern werden benachteiligt, Minister Kupfer muss eingreifen! Nach

  3. Michael Weichert: Ein wichtiger Partner für sächsische Mittelständler wird vernachlässigt

    Rede | 19.06.13 Michael Weichert: Ein wichtiger Partner für sächsische Mittelständler wird vernachlässigt Redebeitrag des Abgeor

  4. PM 2013-158: Sächsische Industrieforschung braucht solide Grundfinanzierung

    Pressemitteilung | 17.06.13 PM 2013-158: Sächsische Industrieforschung braucht solide Grundfinanzierung Viele sächsische Unterne

  5. Michael Weichert: Komplexe Herausforderungen erfordern vernetztes Denken

    Rede | 15.05.13 Michael Weichert: Komplexe Herausforderungen erfordern vernetztes Denken Redebeitrag von Michael Weichert zum "B

  6. PM 2013-86: Enquete 'Technologie' - LINKE, SPD und GRÜNE: Chance vertan, Bericht enthält wenig Innovatives und Neues

    Pressemitteilung | 27.03.13 PM 2013-86: Enquete 'Technologie' - LINKE, SPD und GRÜNE: Chance vertan, Bericht enthält wenig Innovatives und Ne

  7. Michael Weichert: Bei der Rohstoffgewinnung geht es CDU/FDP nur um wirtschaftliche Nutzung, aber nie um Güterabwägung

    Rede | 14.03.13 Michael Weichert: Bei der Rohstoffgewinnung geht es CDU/FDP nur um wirtschaftliche Nutzung, aber nie um Güterabwägung

  8. Michael Weichert: Die schwarz-gelbe Agrar-Lobbypolitik hat abgewirtschaftet!

    Rede | 14.03.13 Michael Weichert: Die schwarz-gelbe Agrar-Lobbypolitik hat abgewirtschaftet! Rede von Michael Weichert zur 2. Ak

  9. Michael Weichert: Die Koalition hat Gesetz zur Vergabe öffentlicher Aufträge mit der heißen Nadel gestrickt

    Rede | 30.01.13 Michael Weichert: Die Koalition hat Gesetz zur Vergabe öffentlicher Aufträge mit der heißen Nadel gestrickt Red

  10. Michael Weichert: Nun wissen wir, in Sachsen geht es sonntags erst zum Gottesdienst und danach zum Autowaschen

    Rede | 30.01.13 Michael Weichert: Nun wissen wir, in Sachsen geht es sonntags erst zum Gottesdienst und danach zum Autowaschen R

  11. PM 2012-415: 'InnoPrämie' - GRÜNE: Verbesserte Förderung ist schöne Weihnachtsbotschaft für betroffene Betriebe

    Pressemitteilung | 18.12.12 PM 2012-415: 'InnoPrämie' - GRÜNE: Verbesserte Förderung ist schöne Weihnachtsbotschaft für betroffene Betriebe

  12. Michael Weichert: Tourismus ist wie kein anderer Bereich auf eine intakte Umwelt angewiesen

    Rede | 13.12.12 Michael Weichert: Tourismus ist wie kein anderer Bereich auf eine intakte Umwelt angewiesen Rede des Abgeordnete

  13. Michael Weichert: Was hat die sächsische Staatsregierung und die sächsische Wirtschaft gemeinsam? - Eine stark ausbaufähige Innovationskompetenz!

    Rede | 12.12.12 Michael Weichert: Was hat die sächsische Staatsregierung und die sächsische Wirtschaft gemeinsam? - Eine stark ausbaufähige I

  14. Michael Weichert: Wir fordern eine Professur für ökologische Tierzucht in Sachsen

    Rede | 11.12.12 Michael Weichert: Wir fordern eine Professur für ökologische Tierzucht in Sachsen Rede des Abgeordneten Michael

  15. Michael Weichert: Boden sollte, statt ihn zu verkaufen, langfristig und dauerhaft verpachtet werden

    Rede | 11.12.12 Michael Weichert: Boden sollte, statt ihn zu verkaufen, langfristig und dauerhaft verpachtet werden Rede des Abg

  16. PM 2012-231: Vorauszahlung zur Sozialversicherung abschaffen - GRÜNE unterstützen Handwerkskammer Dresden

    Pressemitteilung | 16.07.12 PM 2012-231: Vorauszahlung zur Sozialversicherung abschaffen - GRÜNE unterstützen Handwerkskammer Dresden

  17. Michael Weichert: Die Unterstützungsangebote des Freistaats zur Unternehmensnachfolge gehen am Bedarf vorbei

    Rede | 12.07.12 Michael Weichert: Die Unterstützungsangebote des Freistaats zur Unternehmensnachfolge gehen am Bedarf vorbei Red

  18. Michael Weichert: Probleme in ländlichen Abwanderungsräume verweigern sich gängiger Strukturpolitik

    Rede | 11.07.12 Michael Weichert: Probleme in ländlichen Abwanderungsräume verweigern sich gängiger Strukturpolitik Redebeitrag

  19. Michael Weichert: Belebung innerstädtischer Einzelhandels- und Dienstleistungszentren ist Reaktion auf Abzug von Kaufkraft aus den Innenstädten

    Rede | 13.06.12 Michael Weichert: Belebung innerstädtischer Einzelhandels- und Dienstleistungszentren ist Reaktion auf Abzug von Kaufkraft au

  20. Michael Weichert: Es geht um viel Geld, und es wird höchste Zeit. Sachsen braucht dringend ein neues Vergabgesetz.

    Rede | 10.05.12 Michael Weichert: Es geht um viel Geld, und es wird höchste Zeit. Sachsen braucht dringend ein neues Vergabgesetz.

  21. PM 2011-297: Ländliche Entwicklung - GRÜNE: Keine Zeit für Eigenlob - Kupfer muss tragfähiges Finanzierungsmodell auf den Tisch legen

    Pressemitteilung | 20.09.11 PM 2011-297: Ländliche Entwicklung - GRÜNE: Keine Zeit für Eigenlob - Kupfer muss tragfähiges Finanzierungsmodell

  22. Michael Weichert zum Einzelplan des Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

    Rede | 16.12.10 Michael Weichert zum Einzelplan des Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Redebeitrag des Abgeord

  23. PM 2010-096: Kürzungen bei sächsischer Verbraucherzentrale bestraft Verbraucher zum zweiten Mal

    Pressemitteilung | 25.03.10 PM 2010-096: Kürzungen bei sächsischer Verbraucherzentrale bestraft Verbraucher zum zweiten Mal Die

  24. PM 2009-278: 422 Landesbürgschaften für sächsische Unternehmen im Jahr 2009 sind viel, aber nicht genug

    Pressemitteilung | 11.12.09 PM 2009-278: 422 Landesbürgschaften für sächsische Unternehmen im Jahr 2009 sind viel, aber nicht genug

  25. Weichert: Wir GRÜNE wollen für 2010 einen neuen Haushalt, der den realen Gegebenheiten Rechnung trägt

    Rede | 09.12.09 Weichert: Wir GRÜNE wollen für 2010 einen neuen Haushalt, der den realen Gegebenheiten Rechnung trägt "Wir f

Politikfelder