Zum Inhalt springen
Fachgespräch

Gleiche Chancen überall? – Frauen in Kunst und Kultur

Zeit:
Mittwoch, 04.03.15
16:00 - 17:30 Uhr
Ort:
Sächsischer Landtag, Neubau, Saal 2
Bernhard-von-Lindenau-Platz 1
01067 Dresden
Veranstalter:

Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Sachsen

  • Behindertenparkplatz
  • Geeignet für Rollstuhlfahrer

Seit dem ersten Internationalen Frauentag vor über 100 Jahren haben Frauen viel erreicht und viel erlebt. Doch auch heute noch ist eine tatsächliche Gleichberechtigung in allen Bereichen unserer Gesellschaft nicht selbstverständlich.
Das Fachgespräch geht der Frage nach, welche konkreten und strukturellen Benachteiligungen für Frauen im Bereich der Kunst und Kultur weiterhin bestehen und warum Frauen an einigen Stellen weiterhin stark unterrepräsentiert sind. Mit Expertinnen aus verschiedenen Arbeitsfeldern der Kultur wollen wir diskutieren, wie wir eine Verbesserung der Situation von Frauen bei der Kunstförderung, in Kultureinrichtungen und Kunsthochschulen sowie durch wirksamere Instrumente der Frauenförderung erreichen können. Die Ergebnisse werden eine Grundlage für unsere politischen Initiativen im Sächsischen Landtag für eine echte Gleichstellung bilden.

Begrüßung und Moderation: Dr. Claudia Maicher, stellvertretende Fraktionsvorsitzende und kulturpolitische Sprecherin der GRÜNEN-Landtagsfraktion

Expertinnen-Runde:
Heike Hennig, Theater-Regisseurin, Choreografin und Ensemblegründerin, Leipzig
Antje Friedrich, Geschäftsführerin des Künstlerbunds Dresden e.V.
Jutta Wille, Geschäftsführerin der AG Kurzfilm e.V. - Bundesverband deutscher Kurzfilm, Dresden
Katja Schwalenberg, Gleichstellungsbeauftragte der Hochschule für Grafik und Buchkunst, Leipzig (angefragt)

Aufgrund begrenzter Raumkapazitäten bitten wir um eine Teilnahme-Rückmeldung bis zum 1. März bei Matthias.Jobke(at)slt.sachsen.de.

Im Anschluss an das Fachgespräch findet ein Empfang anlässlich des Frauentages und der Eröffnung der Ausstellung FRAUEN auf den Gängen der GRÜNEN-Landagsfraktion statt.
» mehr darüber erfahren

Politikfelder