Zum Inhalt springen

Asyl als Menschenrecht - Migration als Chance

Flucht und Migration sind einschneidende Lebensumstände, die von lebensbedrohlichen Erfahrungen begleitet sein können. Um so wichtiger ist es für Flüchtlinge, in einem Land anzukommen, in dem sie sich willkommen fühlen und in dem die Rahmenbedingungen für eine soziale Inklusion gegeben sind.

Migration erfordert Offenheit und Neugier - auf Seiten der Migrantinnen und Migranten und auf Seiten der aufnehmenden Gesellschaft. Diese Situation der Vielfalt ist vor allem eine Bereicherung und eröffnet die Möglichkeit, Gewohnheiten und Selbstverständlichkeiten in Frage zu stellen und von den jeweils "anderen" zu lernen.

Unser Ziel ist es, Sachsen für Menschen jeglicher Herkunft lebenswert zu gestalten. Wir wollen die Rahmenbedingungen für eine gleichberechtigte Teilhabe schaffen, Alltagsrassismus bekämpfen und rassistisch motivierter Gewalt entschlossen entgegentreten.

» Mehr zu Asyl- und Flüchtlingspolitik

» Mehr zum Thema Integration

Aktuelle Nachrichten

Asyl - Landesaufnahmeprogramm

05.12.16 | Der Doppelhaushalt 2017/18 - Die Themen

5. Kommunalpolitische Konferenz am 17.9.2016

23.09.16 | Kommunen
Abgeordnete der GRÜNEN-Landtagsfraktionen und GRÜNE kommunalpolitische Mandatsträger*innen trafen sich zum Austausch über aktuelle kommunalpolitische Fragen.

Aktuelles aus dem Parlament: Die 39./40. Landtagssitzung

30.08.16 | Parlamentsberichte
Die Themen: Direkten Demokratie, Interkulturelle Kulturarbeit, Tempo-30-Zonen, Fleischkennzeichnung

Fachgespräch zur politischen Teilhabe von Migrantinnen und Migranten

18.08.16 | Asyl & Migration
In Vorbereitung auf den Entwurf für ein Teilhabe- und Integrationsgesetz lud GRÜNEN-Abgeordnete Petra Zais VertreterInnen von MigrantInnenorganisationen zu einem Fachgespräch ein

Besuch von der Chemnitzer Bildungsgesellschaft PROFIL

10.06.16 | Asyl & Migration
Am 09. Juni 2016 begrüßte die grüne Landtagsabgeordnete Petra Zais Teilnehmer*innen der Qualifikationskurse für ausländische Fachkräfte der Chemnitzer Bildungsgesellschaft PROFIL.

Aktuelles aus dem Parlament: Die 34./35. Landtagssitzung

25.05.16 | Parlamentsberichte
Die Themen: Braunkohle und Strukturwandel, Integration, sächsische Polizei- und Sicherheitsgesetze

Aktuelles aus dem Parlament: Die 32./33. Landtagssitzung

19.04.16 | Parlamentsberichte
Die Themen: Denkmalpflege, Lehramtsausbildung, illegaler Waffenbesitz

Aktuelle Pressemeldung

Suizide in Erstaufnahmeeinrichtungen und Gemeinschaftsunterkünften: Innenminister schätzt die Lage der Prävention offensichtlich falsch ein

26.01.17 | Asyl & Migration
Im Vergleich zur Allgemeinbevölkerung ist das Suizidrisiko bei geflüchteten Menschen weit höher. Es gibt eine Betreuungslücke, die geschlossen werden muss.

Ulbig Vorsitzender der Innenministerkonferenz: Deutsche Asylpolitik braucht wieder einen humanitären Ansatz

23.01.17 | Asyl & Migration
Neben all den zu führenden Debatten über die innere Sicherheit darf der humanitäre Ansatz der deutschen Asyl- und Flüchtlingspolitik nicht aufgegeben werden", fordert unsere asylpolitische Sprecherin Petra Zais.

Asyl-Jahresbilanz: Innenminister Ulbig muss legale Einreisemöglichkeiten schaffen

05.12.16 | Asyl & Migration
Petra Zais, asylpolitische Sprecherin: Ein fortgesetztes Wegschauen ist verantwortungslos. Auch Sachsen kann und muss handeln!

Anhörung zum Sächsischen Ausreisegewahrsamsvollzugsgesetz: Gesetzentwurf ist nicht mit geltendem Recht vereinbar

25.11.16 | Asyl & Migration
Statt auf absurde Gesetze sollten Ausländerbehörden und Gerichte auf mildere Mittel zur Sicherung der Abschiebung zurückgreifen können.

Burka-Verbot in Sachsen: Geplanter Gesetzentwurf des Innenministers ist sicherheitspolitische Irrfahrt

05.11.16 | Gleichstellung
Der Koalitionspartner SPD muss diesen verfassungswidrigen Irrsinn des Innenministers stoppen, erklärt Katja Meier, rechts- und gleichstellungspolitische Sprecherin der GRÜNEN-Landtagsfraktion.

Ministerpräsident muss sich für verfassungsmäßige Freiheiten im zunehmend autoritär regierten Ungarn einsetzen

24.10.16 | Demokratie
Wir erwarten klare, offene Worte Tillichs gegenüber Orban, erklärt Volkmar Zschocke, Vorsitzender der GRÜNEN-Landtagsfraktion, zur geplanten Rede des sächsischen Ministerpräsidenten vor der ungarischen Nationalversammlung.

GRÜNE fordern Präventionsprogramm zur Verhinderung islamistischer Radikalisierung

24.10.16 | Innenpolitik
Projekte anderer Bundesländer und Staaten können beispielgebend für Sachsen sein, erklärt Valentin Lippmann, innenpolitischer Sprecher der Fraktion.

Aktueller Redebeitrag

Jahresbericht 2015 des Sächsischen Ausländerbeauftragten − Zais: Mackenroth gelingt es nicht, ein eigenes Profil zu entwickeln

09.11.16 | Asyl & Migration
Für unsere Fraktion ist der Bericht nicht unerwartet enttäuschend. Eine Zustimmung schließt sich deshalb für uns aus.

Altersfeststellung bei unbegleiteten, minderjährigen Ausländern − Zschocke: Antrag liegen keinerlei Tatsachen zu Grunde

09.11.16 | Kinder & Jugend
Minderjährige Flüchtlinge brauchen besondere Unterstützung und keine pauschale Verdächtigung oder Kriminalisierung.

Politikfelder