Zum Inhalt springen

Asyl als Menschenrecht - Migration als Chance

Flucht und Migration sind einschneidende Lebensumstände, die von lebensbedrohlichen Erfahrungen begleitet sein können. Um so wichtiger ist es gerade für geflüchtete Menschen, in einem Land anzukommen, in dem sie sich sicher fühlen.

Migration erfordert Offenheit und Neugier sowie die Bereitschaft zu Akzeptanz und Respekt - auf Seiten der aufnehmenden Gesellschaft genauso wie auf Seiten der zugewanderten Menschen. Diese Situation der Vielfalt eröffnet die Möglichkeit, Gewohnheiten und Selbstverständlichkeiten in Frage zu stellen und von den jeweils ‚anderen‘ zu lernen. Das schätzen wir!

Unser Ziel ist es, Sachsen für Menschen jeglicher Herkunft lebenswert zu gestalten. Wir wollen die Rahmenbedingungen für eine gleichberechtigte Teilhabe schaffen, Alltagsrassismus bekämpfen und rassistisch motivierter Gewalt entschlossen entgegentreten.

» Mehr zu Asyl- und Flüchtlingspolitik

» Mehr zum Thema Teilhabe

Aktuelle Pressemeldung

Ausbildungsduldung – BÜNDNISGRÜNE: Wir müssen die Bleibeperspektive für Geflüchtete deutlich verbessern

21.01.21 | Asyl & Migration
Čagalj Sejdi: Der Erlass zur Ausbildungsduldung setzt bereits einige wichtige Punkte um, es gibt aber noch Verbesserungsbedarf

Abschiebungen nach Afghanistan – BÜNDNISGRÜNE: Afghanistan ist kein sicheres Land!

15.12.20 | Asyl & Migration
Čagalj Sejdi: Abschiebungen nach Afghanistan unter den aktuellen Umständen nicht vertretbar

Innenministerkonferenz: Abschiebestopp nach Syrien muss verlängert werden

08.12.20 | Asyl & Migration
Čagalj Sejdi: Abschiebungen nach Syrien verstoßen in Anbetracht der aktuellen Lage gegen das Völkerrecht

Reform des Asyl- und Migrationspakets: Die Rechte von Schutzsuchenden und Geflüchteten sicherstellen

27.11.20 | Asyl & Migration
Sejdi: Rechte von Asylsuchenden nicht beschneiden / Hammecke: Es braucht jetzt eine gerechte Aufgabenverteilung innerhalb Europas

BÜNDNISGRÜNE begrüßen die schnellere Verteilung von Familien aus Erstaufnahmeeinrichtungen

05.11.20 | Asyl & Migration
Sejdi: Die maximale Aufenthaltsdauer von drei Monaten sollte nicht überschritten werden!

Tötungsverbrechen in Dresden: Gründliche Ermittlungen statt vorschneller Forderungen!

22.10.20 | Innenpolitik
Gemeinsame Pressemitteilung von den BÜNDNISGRÜNEN-Abgeordneten Valentin Lippmann und Petra Čagalj Sejdi.

Situation der Geflüchteten in Moria: "Die Länder müssen endlich noch mehr Geflüchtete aufnehmen dürfen"

09.09.20 | Asyl & Migration
Sejdi: Der Bund darf nicht weiter blockieren, verschiedene sächsische Kommunen wollen Menschen aus Moria aufnehmen

Aktuelle Nachrichten

Bleiberecht für Auszubildende – So können wir alle gewinnen

29.01.21 | Asyl & Migration
Petra Čagalj Sejdi in einem Gastbeitrag für die Lausitzer Rundschau: "Junge Menschen mit Fluchtgeschichte brauchen eine Perspektive. Geben wir sie ihnen! Denn am Ende gewinnen wir alle."

Aktuelles aus dem Parlament: Die 14. und 15. Landtagssitzung in der 7. Wahlperiode

29.09.20 | Parlamentsberichte
Die Themen: Gewaltschutz, Nord Stream 2, Sächsische Gedenkstätten, ...

Die Lage der Geflüchteten auf den griechischen Inseln

01.04.20 | Asyl & Migration
Die Bündnisgrüne-Fraktion informiert über die aktuelle Situation der Geflüchteten auf den griechischen Inseln und was jetzt passieren muss.

Aktuelles aus dem Parlament: Die 92. und 93. Landtagssitzung

21.05.19 | Parlamentsberichte
Unsere Themen u.a.: Verbandsklagerechte, Versammlungsrecht, Klimaschutz, Provenienzforschung, Teilhabe von Migrantinnen und Migranten, Windenergie, Kommunale Demokratie ...

Aktuelles aus dem Parlament: Die 83./84. und 85. Landtagssitzung

10.12.18 | Parlamentsberichte
Unsere Themen u.a.: Barrierefreie Bahnhöfe, Kohlekommission, Wildnisgebiete ...

Aktuelles aus dem Parlament: Die 81./82. Landtagssitzung

07.11.18 | Parlamentsberichte
Unsere Themen u.a.: Gleichstellung, Wahlzugang für Menschen mit Behinderung, Windenergie, Personal ...

Aktuelles aus dem Parlament: Die 79./80. Landtagssitzung

25.09.18 | Parlamentsberichte
Unsere Themen u.a.: Zero Waste, Seenotrettung, Elektrifizierung von Bahnstrecken, Denkmalschutz, Wohnungsnot ...

Aktueller Redebeitrag

Bericht des Ausländerbeauftragten – Čagalj Sejdi: Es ist wichtig, alle im Blick zu haben und allen eine Vertretung zu sein

03.02.21 | Asyl & Migration
Čagalj Sejdi: Der Ausländerbeauftragte sollte in gewisser Weise ein Brückenbauer sein, dafür muss er aber auch die Meinung Betroffener mehr einbeziehen

Landesaufnahmeprogramm für Geflüchtete - Sejdi: Wir sind froh, um jeden Platz, der Menschenleben rettet

30.09.20 | Asyl & Migration
"Es steht außer Frage, dass wir BÜNDNISGRÜNE bereit sind, zu helfen."

Anerkennung von Berufsqualifikationen – Sejdi: Beratung verankern, Anerkennung beschleunigen

30.09.20 | Asyl & Migration
"Wir müssen endlich das Potential vieler Menschen in Sachsen erkennen, die mit Migrationsgeschichte hier leben."

Fachregierungserklärung – Sejdi: Integration ist keine Einbahnstraße

15.07.20 | Soziales
"Wir sprechen uns klar gegen Fremdenfeindlichkeit und Diskriminierung aus und wir wollen eine Zivilgesellschaft unterstützen, die sich gegen solche Tendenzen engagiert."

Politikfelder