Zum Inhalt springen
Bildung | 19.09.17

Frühkindliche Bildung in Sachsen: GRÜNE sehen erheblichen Nachholbedarf

Sachsen hält die 'Rote Laterne' beim Betreuungsschlüssel für unter Dreijährige im bundesweiten Vergleich. Und nicht nur an dieser Stelle ist in Sachen frühkindlicher Bildung noch viel zu tun: die wichtigen Vor- und Nachbereitungszeiten werden noch immer nicht anerkannt, von einer angemessenen Entlohnung und damit einer Anerkennung der wichtigen Arbeit von Erzieherinnen und Erziehern sind wir in Sachsen noch weit entfernt. Am 20. September 2017 findet deshalb ein landesweiter Protest für bessere Rahmenbedingungen für die frühkindliche Bildung statt, den die GRÜNEN breit unterstützen. Petra Zais, Bildungsexpertin der GRÜNEN-Landtagsfraktion Sachsen, wird in Chemnitz vor Ort sein und erklärt in unserem Video, worum es uns genau geht.

mehr zum Thema:

» Pressemitteilung "Der Bildungs- und Betreuungsauftrag in Sachsens Kindertageseinrichtungen ist gefährdet" vom 20.09.2017

Politikfelder