Zum Inhalt springen
Bildung | 28.03.12

Kinder fit machen für die Zukunft - Keine Schmalspurlösungen für unser Schulsystem!

Lehrermangel, Unterrichtsausfall oder Ausbildungsnotstand: Die schwarz-gelbe Staatsregierung fährt im „Pisa-Musterland“ Sachsen das Schulsystem an die Wand. Viel zu lange wurden die Warnrufe überhört. Jetzt treten die Probleme mit voller Wucht zu Tage. Der Kultusminister hat kapituliert. Finanzminister und Ministerpräsident schalten auf stur. Diese Regierung ist eine akute Bedrohung für die Zukunft unserer Kinder und Enkel.  

Lehrermangel: Die Lage war vorhersehbar. Tausende Lehrer werden in den kommenden Jahren neu gebraucht - nur wenige Hundert sollen eingestellt werden. Die Grund- und Mittelschulen sind bereits dramatisch vom Lehrermangel betroffen. Das schwarz-gelbe Bildungspaket entpuppt sich als Stellenstreichungspaket. Wir sagen Nein! Einstellungen von Lehrern müssen nach dem realen Bedarf und nicht nach Kassenlage erfolgen!

Unterrichtsausfall: Nicht nur Ethik oder Musik  - in Größenordnungen fällt in Sachsen auch Deutsch und Mathe aus. Ausgefallene Stunden zählen aber als „vertreten“, wenn die Klasse mit Aufgaben versorgt wird. Oder gemeinsam fernsehen schaut. Mit einem Verwirrspiel aus Zahlen und Statistiken lügt sich die Staatsregierung selbst in die Tasche. Wir sagen Nein! Wir bringen die ganze Unterrichtsausfallsmisere ans Licht! Erst wenn die Probleme ungeschönt auf dem Tisch liegen, können sie gelöst werden.

Ausbildungsnotstand: Die Lehramtsausbildung liegt im Argen. Zu wenig Ausbildungsplätze, zu wenig Referendariatsplätze. Die Landesregierung hat zwar einen dritten Ausbildungsstandort in Chemnitz eingerichtet, stellt aber das Geld für den Aufbau eines ordentlichen Lehramtsstudiums nicht zur Verfügung. Und dort, wo der Lehrermangel am dramatischsten ist, wird am schlechtesten bezahlt. Grund- und Mittelschullehrer verdienen im Vergleich zu ihren Kollegen am Gymnasium weitaus weniger. Grund ist die kürzere Ausbildungsdauer. Wir sagen Nein! Die Lehramtsausbildung muss attraktiver werden. Abstriche in der Ausbildung sind nicht akzeptabel. Wir fordern gleiche Ausbildungslängen für alle Lehrerarten.

>> mehr zum Thema

Politikfelder