Zum Inhalt springen

100 Fragen zu Crystal: 10-Punkte-Plan der Regierung keine Erfolgsgeschichte

Die Zahl crystalabhängiger Menschen in Sachsen ist nach wie vor hoch. Und so verwundert es auch nicht, dass die sächsische Stadt Chemnitz für das Jahr 2017 den europäischen Vergleich bei Metamphetamin-Rückständen im Abwasser anführt ('European Monitoring Centre for Drugs and Drug Addiction', 7. März 2018).

Viele Jahre wurde das Problem ausgesessen. Auf Druck der GRÜNEN-Fraktion legte die CDU/SPD-Regierung dann endlich 2014 einen 10-Punkte-Plan zur Prävention und Bekämpfung des Crystal-Konsums in Sachsen auf. Die GRÜNE-Landtagsfraktion erfragt nun in einer Großen Anfrage, ob der Plan schon Wirkung zeigt.
Fraktionschef Volkmar Zschocke fasst die eher beunruhigenden Ergebnisse wie folgt zusammen:

  • Verstetigung der Crystal-Suchthilfeprojekte in den Landkreisen steht aus
  • es fehlen stationäre Therapieplätze, insbesondere für Eltern mit Kind
  • ein wissenschaftlich abgesichertes Konzept zur Behandlung Crystal-geschädigter Säuglinge und Kinder muss entwickelt werden
  • stationäre Suchttherapiestationen fehlen weitestgehend in Sachsens Justizvollzugsanstalten
  • die Polizei verfügt weder über eine ausreichende personelle noch technische Ausstattung zur Crystal-Bekämpfung

weitere Informationen:
» Zwischenbilanz auf Grundlage der Antwort der Staatsregierung auf die Große Anfrage 'Umsetzung des 10-Punkte Plans zur Prävention und Bekämpfung des Crystal-Konsums'

» Antwort der Staatsregierung auf die Große Anfrage der GRÜNEN-Fraktion 'Umsetzung 10-Punkte-Plan zur Prävention und Bekämpfung des Crystal-Konsums' (Drs 6/11188)

» Darstellung der Städte mit den höchsten Methamphetamin-Rückstände im Abwasser im Jahr 2017 (aus nachfolgender Studie)

» European Monitoring Centre for Drugs and Drug Addiction
(Allgemeine Aussagen über die Anlage der Studie und die Grenzen der Aussagen liegen für die früheren Jahre in deutscher Sprache vor; die neuesten Studienergebnisse mit den Zahlen für 2017 liegen (bisher) nur in englischer Sprache vor.)

Politikfelder