Zum Inhalt springen

Klimakongress 2014 - Programm

Unter dem Motto "Können wir die Erderwärmung noch begrenzen?" steht der mittlerweile 8. Sächsische Klimakongress der GRÜNEN-Landtagsfraktion.

Er findet am 29. November von 10 - 17 Uhr im Hörsaalzentrum der TU Dresden statt. Untenstehend können Sie sich einen Überblick über das diesjährige Programm machen.

Programm:

10:00 Uhr

Begrüßung und Einführung
Volkmar Zschocke, Vorsitzender der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag

Warum führen die klimawissenschaftlichen Erkenntnisse nicht zu wirksamer Klimaschutzpolitik?
Dr. Silke Beck, Sprecherin der Arbeitsgruppe Klimawandel, Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung Leipzig

Klimaschutz im Wärmesektor – was ist möglich?
Prof. Clemens Felsmann, Professur für Gebäudeenergietechnik und Wärmeversorgung, TU Dresden
» Studie "Wärmeversorgung in Sachsen" (Prof. Felsmann) [PDF]

 

11:00 Uhr: Parallele Foren A

A1: Solidarische Ökonomie: Kooperation statt Konkurrenz!

Mehr Selbstbestimmung durch solidarisches Wirtschaften?
Dagmar Embshoff, Mitgründerin des Netzwerks Solidarische Landwirtschaft und Initiatorin des Forums Solidarische Ökonomie, Kassel

Gemeinsam anbauen statt einfach nur kaufen
Philipp Julius, Mitglied der Gemüsekooperative Rote Beete, Leipzig
Moderation: Volkmar Zschocke

A2: Klimamodelle, Prognosen, Statistik – wie gehen wir mit Unsicherheiten um?

Glasklare Sache oder Glaskugel – was können Klimamodelle leisten?
Arne Spekat, Geschäftsführer, Climate & Environment Consulting Potsdam GmbH

Anwendbarkeit von Klimamodellen – wie gehen wir mit Unsicherheiten um?
Prof. Hubert Braun, Geschäftsführer, Sachsenforst Pirna
Moderation: Franziska Schubert, Landtagsabgeordnete, Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag

A3: Wie heizen wir in der Stadt der Zukunft?

Wie wird die Fernwärme erneuerbar?
Dr. Karin Rühling, Fachbereichsleiterin Wärmeversorgung, Institut für Energietechnik, TU Dresden

Digitaler Wärmeatlas – ein kommunales Instrument für die energetische Stadtentwicklung?
Dr. Bernd Eikmeier, Projektleiter „Energiesystemanalyse“, Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung (IFAM), Bremen
Moderation: Dr. Gerd Lippold, klima- und energiepolitischer Sprecher, Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag

A4: Sachsen auf dem Weg in eine nachhaltige Elektromobilität?

Elektromobilität in Sachsen - Innovationen aus Sachsen
Steffen Thie, Sächsische Energieagentur SAENA GmbH, Dresden

Elektrisch mobil auch im ländlichen Raum?
Andre Laukner, sächsischer Pionier der Elektromobilität, Schwarzenberg
Moderation: Stephan Kühn, verkehrspolitischer Sprecher, Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Bundestag

 

13:00 Uhr: Mittagsimbiss im Foyer

 

14:30 Uhr: Parallele Foren B

B1: Wie grün ist die Logistik der Zukunft?

Grüne Mobilität – welchen Beitrag können Güterverkehr und Logistik in Deutschland und Sachsen leisten?
Werner Reh, Leiter Städtebau, Raumordnung, Verkehr, Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) e. V.

Mehr Güter auf die Schiene – geht das in Sachsen?
Alfons Wagener, Geschäftsführer, Güterverkehrszentrum Südwestsachsen
Moderation: Eva Jähnigen, verkehrspolitische Sprecherin, Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag

B2: Alles Greenwashing? Nachhaltigkeit als Verkaufsargument

Wie nachhaltig handeln Unternehmen in Deutschland? – Ergebnisse des Corporate Sustainability Baromters (CSB)
Dr. Jacob Hörisch, Centre for Sustainability Management, Leuphana-Universität Lüneburg

Nachhaltigkeit als Unternehmensstrategie der BMW Group
Nicola Brüning, Leiterin, BMW Repräsentanz Deutschland
Moderation: Dr. Claudia Maicher, kulturpolitische Sprecherin, Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag

B3: Klimagerechte Stadtentwicklung und Denkmalschutz – ein Widerspruch?

Energetische Ertüchtigung von Baudenkmalen – ein Zukunftsmodell?
Dr. Ralf-Peter Pinkwart, Gebietsreferent, Landesamt für Denkmalpflege, Dresden

Denkmale energetisch sanieren – Möglichkeiten und Grenzen
Olaf Reiter, Architekt und Energieberater, Leiter des Arbeitskreises Ökologisches und nachhaltiges Bauen in der Architektenkammer Sachsen
Moderation: Wolfram Günther, Sprecher für Landesentwicklung und Bauen sowie Denkmalschutz, Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag

 

16:30 Uhr: Kaffee, Snack und Gespräche im Foyer

 

» Flyer zum Download

» Anmeldung bis zum 27. November hier ...

Politikfelder