Zum Inhalt springen

Kultur und Interkultur

Kultur ist eine Voraussetzung für eine offene und demokratische Gesellschaft. Ziel unserer Kulturpolitik ist die freie Entfaltung von Kunst und Kultur. Kultur und kulturelles Schaffen fördern Kreativität, Kommunikation, Toleranz und Identität. Wir unterstützen kulturelle Vielfalt um Perspektiven zu öffnen und Horizonte zu weiten.
Sachsen hat eine herausragende Tradition als Heimat hervorragender Künstler und Kunstwerke. Ebenso wie die Pflege des kulturellen Erbes wollen wir jedoch auch neue künstlerische Ausdrucksformen fördern und junge und innovative Kulturschaffende unterstützen.
In Sachsen sollen alle Menschen ungeachtet ihrer sozialen Herkunft an Kultur teilhaben können. Weitere Schwerpunkte sind für uns die die Erinnerungskultur zur Aufarbeitung des Nationalsozialismus und der DDR-Vergangenheit sowie generelle Chancengleichheit im Kulturbereich.
An dieser Stelle finden Sie einen Überblick über GRÜNE Kulturpolitik.

» Mehr zu Interkultureller Kulturarbeit

» Mehr zu Chancengleichheit im Kulturbereich

» Mehr zur Kultur- und Kreativwirtschaft

» Mehr zum Sächsischen Kulturraumgesetz

» Mehr zur Gedenkstättenarbeit


» Kultur-Newsletter der GRÜNEN-Fraktion 01/2019

            

Aktuelle Pressemeldung

Semperopernball: Herr Frey sollte von seinem Amt zurücktreten

03.02.20 | Kultur & Interkultur
Löser: Mit der Entscheidung zur Ordensverleihung rückt der Chef des Semperopernballs die Veranstaltung und die Stadt Dresden ein weiteres Mal in ein zweifelhaftes Licht

Claudia Maicher übernimmt den Vorsitz des Landtagsausschusses für Wissenschaft, Hochschule, Medien, Kultur und Tourismus

13.01.20 | Hochschule und Wissenschaft
Die Freiheit von Wissenschaft, Kunst, Kultur und Medien ist für mich nicht verhandelbar.

Bewerbung zur Kulturhauptstadt Europas 2025: Der Freistaat wird den weiteren Bewerbungsprozess von Chemnitz tatkräftig unterstützen

12.12.19 | Kultur & Interkultur
Maicher: Gratulation an Chemnitz für die Aufnahme in die engere Wahl

Sachsen muss Erforschung und Rückgabe menschlicher Gebeine weiter voranbringen

28.11.19 | Kultur & Interkultur
Maicher: Es war mir wichtig, einen Prozess anzustoßen – DAPHNE langfristig fortsetzen!

Herzlichen Glückwunsch, Montanregion Erzgebirge/Krušnohoři!

06.07.19 | Kultur & Interkultur
Maicher: Wunderbarer Erfolg der langjährigen Arbeit der Projektgruppe um Prof. Dr. Helmuth Albrecht

Abschlussbericht zur Evaluation der Stiftung Sächsische Gedenkstätten veröffentlicht – Schnelle Umsetzung der Handlungsempfehlungen nötig

13.06.19 |
Maicher: Ohne eine Entwicklungskonzeption kann die Arbeit der Stiftung nicht erfolgreich sein

Debatte um Veranstaltungsreihe am Theater Freiberg – Kunst- und Meinungsfreiheit sind nicht verhandelbar

24.05.19 | Kultur & Interkultur
Maicher: Ich bin froh, dass die künstlerische Leitung des Theaters Freiberg dies nicht unwidersprochen hinnimmt

Aktuelle Nachrichten

GRÜNER Girls´Day 2017

27.04.17 | Gleichstellung
22 junge Frauen lernen am Mädchen-Zukunftstag das politische Arbeiten in der GRÜNEN-Fraktion kennen.

Kulturräume

05.12.16 | Der Doppelhaushalt 2017/18 - Die Themen
Um die Kulturförderung im Freistaat Sachsen nachhaltig zu stärken, braucht es eine solide Finanzierung der Kulturräume

Interkulturelle Kulturarbeit

28.11.16 | Der Doppelhaushalt 2017/18 - Die Themen
Kultur ist uns GRÜNEN wichtig. Ein wichtiges Thema ist der Beitrag, den Kulturarbeit für Vielfalt und Integration leisten kann. Deshalb machen wir auch hier klare Forderungen auf!

SPD und CDU lehnen eine Förderung der OSTRALE auf Landesebene ab

22.11.16 | Kultur & Interkultur
Mit nur 150.000 Euro jährlich wäre der internationalen Kunstausstellung nachhaltig geholfen. Jetzt muss die OSTRALE weiter um ihr Fortbestehen bangen

5. Kommunalpolitische Konferenz am 17.9.2016

23.09.16 | Kommunen
Abgeordnete der GRÜNEN-Landtagsfraktionen und GRÜNE kommunalpolitische Mandatsträger*innen trafen sich zum Austausch über aktuelle kommunalpolitische Fragen.

Interkulturelle Kulturarbeit in Sachsen – Ablehnung im Sächsischen Landtag

05.09.16 | Kultur & Interkultur
In der vergangenen Landtagsdebatte wurde deutlich, dass die Staatsregierung keinen kulturpolitischen Handlungsbedarf sieht und die Bereitstellung zusätzlicher Mittel zur Förderung interkultureller Kulturarbeit ablehnt.

Aktuelles aus dem Parlament: Die 39./40. Landtagssitzung

30.08.16 | Parlamentsberichte
Die Themen: Direkten Demokratie, Interkulturelle Kulturarbeit, Tempo-30-Zonen, Fleischkennzeichnung

Politikfelder