Zum Inhalt springen

Newsletter Soziales und Gesundheit 1/2018

Liebe Leserinnen und Leser,

der Newsletter informiert regelmäßig über aktuelle sozial- und gesundheitspolitische Themen in Sachsen und stellt GRÜNE Initiativen im Landtag vor.

Die Antworten unserer Großen Anfrage zur Prävention und Bekämpfung des Crystal-Konsums in Sachsen liegen vor. Wir haben dazu einen Entschließungsantrag eingebracht, der viele konkrete Maßnahmen zur Weiterentwicklung des 10-Punkte-Plans enthält. Ein weiterer Antrag unserer Fraktion soll die soziale Arbeit in Sachsen stärken. Wir wollen einen barrierefreien Zugang zum Informationsportal „Amt 24“ erreichen. Unser Antrag dazu wird derzeit im Sozialausschuss diskutiert. Beim sozialen Wohnungsbau machen wir uns für die notwendigen politischen Rahmenbedingungen stark, so dass tatsächlich mehr bezahlbarer Wohnraum entstehen kann.
Ich habe mich zur geringen Inanspruchnahme des Landeserziehungsgeldes geäußert sowie zur Eindämmung der Influenza-Erkrankungen, denn auch dieses Jahr erleben wir in Sachsen wieder eine heftige Grippewelle. Im Plenum habe ich unsere GRÜNEN Positionen zur medizinischen Versorgung in Sachsen, zum deutschen Krankenversicherungssystem, der Wohnungslosigkeit, der Geburtshilfe und zum Landesblindengeld eingebracht. Bei der aktuellen Debatte zu den Tafeln habe ich mich deutlich gegen die Stimmungsmache der AfD positioniert.
Der Regierungswechsel in Sachsen hat eine Debatte über die Zukunft des Freistaates ausgelöst. Außerdem blicke ich zurück auf die zweite GRÜNE Preisverleihung für KITAS in Chemnitz, die gesunde Ernährung fördern. Bei der Red-Hand-Day Aktion in Chemnitz habe ich - gemeinsam mit vielen Anderen - ein Zeichen gegen den Einsatz von Kindersoldaten gesetzt.
Über Rückmeldungen freue ich mich.

Eine spannende Lektüre wünscht
Volkmar Zschocke,
Sozial- und gesundheitspolitischer Sprecher

» Newsletter Soziales und Gesundheit 1/2018 [PDF]

»»» Diesen Newsletter per E-Mail erhalten?! Anmeldung hier ...

Politikfelder