Zum Inhalt springen

Sozialpolitik - Investitionen in ein solidarisches und selbstbestimmtes Miteinander

Zentrales Ziel GRÜNER Sozialpolitik ist es, allen Menschen das Recht auf Selbstbestimmung und Teilhabe zu ermöglichen. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN stehen für eine gerechte und gleichberechtigte Teilhabe an Bildung, Arbeit, Kultur, gesundheitlicher Versorgung, Einkommen, Mobilität und soziokulturellem Leben in der Gesellschaft - unabhängig vom Geschlecht, vom Lebensalter, von der sexuellen Identität, von der ethnischen Herkunft, von einer Behinderung oder einer Religion der oder des Einzelnen. Das Ziel GRÜNER Sozialpolitik ist deshalb die Entwicklung eines inklusiven Gemeinwesens. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN fordern eine nachhaltig effiziente und transparente Sozialpolitik.

» Mehr zu Kindern und Jugendlichen

» Mehr zu Familien

» Mehr zu Hebammen

» Mehr zu Behindertenpolitik

» Mehr zu selbstbestimmtem Leben

» Mehr zum Thema Crystal

Aktuelle Pressemeldung

Sozialer Wohnungsbau: CDU und SPD wollen 2017/18 weniger als die Hälfte der Bundesmittel einsetzen

23.08.16 | Wohnen
Wolfram Günther: Die aktuelle Jubelmeldung der SPD kommt zu früh und sie verschweigt das Kleingedruckte.

Modernisierung des sächsischen Vergaberechts? Versprechen aus dem Koalitionsvertrag einlösen!

17.08.16 | Arbeit
Petra Zais: Freistaat muss bei öffentlicher Beschaffung Vorbild sein − Arbeits- und Menschenrechte bei der Herstellung endlich verbindlich regeln

Schwangerschaftsberatung − GRÜNE unterstützen Kritik der LIGA am hohen Eigenmittelanteil von Schwangerschaftsberatungsstellen

03.08.16 | Soziales
Dass die vom Landtag verabschiedete Erhöhung der Haushaltsmittel 2015 nicht ausgezahlt wurde, ist ein inakzeptables Vorgehen.

Landesprogramm Schulsozialarbeit ist überfällig

23.06.16 | Bildung
Heterogenität in der Schülerschaft nimmt zu. LehrerInnen stoßen an zeitliche und fachliche Grenzen. Es braucht das Wissen unterschiedlicher Professionen in der Schule.

Antrag von CDU und SPD zum Wohnungsbau ist halbherzig und zögerlich

22.06.16 | Wohnen
Vollständige Bundesförderung für sozialen Wohnungsbau einsetzen; Kappungsgrenze für Bestandsmieten in Leipzig einführen; Mietpreisbremse für Dresden und Leipzig umsetzen!

Immer weniger Sozialwohnungen in Sachsen

16.06.16 | Wohnen
GRÜNE fordern 60-Millionen-Euro-Landesprogramm für soziale Wohnraumförderung

GRÜNE Sommerklausur – GRÜNE setzen Leitlinien für Haushaltsverhandlungen fest: Gerechtigkeit, Vielfalt und Ökologie

02.06.16 | Haushalt
Die Zeit der Symptombehandlung muss enden – wir brauchen ehrliche und sofortige Lösungen für Sachsen und seine Menschen.

Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Parlamentsberichterstattung 96.-97. Plenarsitzung

21.05.14 | Parlamentsberichte
Lehrerausbildung, Betreuungsschlüssel in Kitas, Abfall-Untersuchungsausschuss, Perspektiven für den wissenschaftlichen Nachwuchs an Hochschulen - Dies sind unter anderem Themen der 96. und 97. Sitzung des Sächsischen Landtags

Sachsens Hebammen brauchen unsere Unterstützung!

05.05.14 | Soziales
Die GRÜNE-Landtagsfraktion solidarisiert sich mit den Forderungen der Hebammen auf der Demo am 5. Mai in Dresden. Ziel ist es, rasch die Arbeitsbedingungen der Hebammen zu verbessern.

Legaler und illegaler Drogenkonsum in Sachsen nehmen zu

21.04.14 | Soziales
Nach langem Drängen der GRÜNEN-Fraktion hat Sozialministerin Christine Clauß (CDU) nach nunmehr 5 Jahren den 2. Sächsischen Drogen- und Suchtbericht vorgelegt. Die Zahlen sind alarmierend.

Aktuelle Parlamentsberichterstattung 94.-95. Plenarsitzung

09.04.14 | Parlamentsberichte
Das Sächsische Tierschutzverbandsklagerecht, inklusive Schulbildung, Entwicklung des ländlichen Raumes, freie Schulen - Dies sind unter anderem Themen der 94. und 95. Sitzung des Sächsischen Landtags

Aktuelle Parlamentsberichterstattung 92.-93. Plenarsitzung

12.03.14 | Parlamentsberichte
Asylkonzepte und derem Umsetzung, die Perspektiven für Freie Schulen, rechte Gewaltstraftaten, die Handelsbeziehungen zwischen EU und USA - Dies sind unter anderem Themen der 92. und 93. Sitzung des Sächsischen Landtags

Ernüchternde Bilanz zur Arbeit von Schwarz-Gelb in Sachsen

18.12.13 | Arbeit
Anlässlich der Aktuellen Debatte zum Thema "08/14 ist Schluss mit 08/15 – was Schwarzgelb in Sachsen wirklich vorzuweisen hat" zieht die GRÜNE Landtagsfraktion eine ernüchternde Bilanz des Regierungshandels von Schwarz-Gelb in Sachsen, die sich über nahezu alle Politikfelder erstreckt.

Newsletter Sozialpolitik 02/2013

12.12.13 | Integration
Suchtkrankenhilfe, menschenwürdige Migrations- und Asylpolitik, Seniorinnen und Senioren, Selbstbestimmung für Menschen mit Behinderungen, Kinder und Familie - dies sind u.a. die Themen dieser Ausgabe

Aktueller Redebeitrag

Landessehhilfengesetz − Zschocke: AfD verwechselt erneut den Landtag mit dem Bundestag

09.11.16 | Soziales
Sie versuchen hier, soziale Kompetenz zu inszenieren, was aber sehr unglaubwürdig ist. Denn Sie verwechseln erneut und bewusst den Landtag mit dem Bundestag.

Antrag der AfD: Armutsrisiko Alleinerziehender reduzieren − Zschocke: Antrag geht völlig am Thema vorbei

29.09.16 | Familie
Sie täuschen mit Ihrem Antrag nur Handeln vor, denn für Ihre Forderungen ist der Sächsische Landtag gar nicht zuständig, und das wissen Sie genau.

Selbstbestimmte Schwangerschaft − Zschocke: Schwangerenberatung muss vom Land stärker unterstützt werden

29.09.16 | Familie
Schwangerschaft ist oft mit Klischees behaftet. Natürlich ist es ein großes Glück, wenn alles wunschgemäß und ohne Komplikationen verläuft. Doch für viele Frauen sieht die Realität anders aus.

Gesetzliche Betreuung − Meier: Justizministerium tappt bei wesentlichen Fragen im Dunkeln

29.09.16 | Justiz
Die Betreuungsvereine nehmen beim Thema ehrenamtliche Betreuung eine Schlüsselrolle ein. Sie sind absolut wichtig, um den Anstieg beruflich geführter Betreuungen einzudämmen.

Antrag zu Maßnahmen gegen Kinderarmut − Zschocke: Bildungsinitiativen müssen auch vom Land gefördert werden

29.09.16 | Kinder & Jugend
Jeder der fünf Punkte im Antrag erfordert das Überwinden von Ressortgrenzen. Denn die Voraussetzungen für gutes Lernen hängen eben nicht nur von Schulgebäuden in gutem Zustand, guter Ausstattung und ausreichendem, ausgebildetem Lehrpersonal ab, sondern auch von sozialen Umfeldern.

Antrag der AfD auf Verhinderung von Kinderehen − Zschocke: Antrag dient nur einer Hasswelle gegen die anderen Fraktionen

28.09.16 | Soziales
Bei Hinweisen auf Zwang und Gewalt nützt es den Mädchen gar nichts, wenn die Ehe formal für unwirksam erklärt wird. Dann sind Strafanzeigen, Strafverfolgung und Schutzangebote notwendig - Dafür braucht Aufmerksamkeit und eine handlungsfähige Jugendhilfe.

Europa als innovativer Standort − Lippold: Innovation entsteht nicht im statischen Umfeld

28.09.16 | Wirtschaft
Für ein modernes Sachsen - und nicht nur ein Sachsen mit einer modernen Industrie - hilft es, innovative Entwicklungen nicht nur allein am Bereich Wirtschaft zu betrachten. Auch im sozialen Bereich und bei Organisationsprozessen gibt es Möglichkeiten für Innovationen, die Wettbewerbsfähigkeit erhöhen.

Politikfelder