Zum Inhalt springen

GRÜNE fordern bessere Rahmenbedingungen für sozialen Wohnungsbau

Die GRÜNE-Landtagsfraktion warnt vor dem Scheitern des Sozialwohnungsbaus in Sachsen. Die Förderrichtlinie der CDU-SPD-Regierung für das 2017 beschlossene Programm zum sozialen Wohnungsbau ist völlig ungeeignet, langfristig bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. In einigen Punkten widerspricht sie diesem Grundgedanken sogar. Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN hat deshalb einen Antrag mit konkreten Änderungsvorschlägen eingebracht, der 31. Januar 2018 im Plenum diskutiert werden soll.

weitere Informationen:
» GRÜNER Antrag 'Sozialen Wohnungsbau in Sachsen endlich ermöglichen statt verhindern' (6/12121)

» Pressemitteilung "Sozialer Wohnungsbau in Sachsen droht zu scheitern" (26.01.2018)

Politikfelder