Über Dialog zur Energiewende

Die Themen der Energiewende sind vielfältig und nicht immer einfach zu durchdringen. Dadurch werden sinnvolle energetische Maßnahmen manchmal nicht erkannt oder aus Unsicherheit nicht umgesetzt. Im schlimmsten Fall führen Missverständnisse zu einer sinkenden Akzeptanz der Energiewende insgesamt. Um diesen Konflikt aufzulösen, bedarf es einer kompetenten Aufklärung und Beratung. In Sachsen übernimmt diese Aufgabe die Sächsische Energieagentur – SAENA.

Wir BÜNDNISGRÜNE wollen, dass alle Bürger*innen aber auch kommunale Akteur*innen Zugang zu einer kostenlosen Fachberatung erhalten. Daher haben wir bei den Haushaltsverhandlungen 2021/22 eine finanzielle Stärkung der SAENA erwirkt und wollen diese auch weiter festigen. Konkret können so sieben Stellen im Bereich der Dialog- und Servicestelle sowie für die Kompetenzstelle Kommunales Energiemanagement finanziert werden.

Weitere Informationen

 

Hinterlasse einen Kommentar

14 − fünf =

Um ein Kommentar zu verfassen, müssen Sie unsere Datenschutzbedingungen akzeptieren.

Weitere Themen