Zum Inhalt springen
Rede | 20.05.05

Elke Herrmann: Hospizangebote

Es gilt das gesprochene Wort!

(...) Der indische NationaldichterTagore sagte: „Der Tod gehört zum Leben wie die Geburt. Das Gehen vollzieht sich im Heben wie im Aufsetzen des Fußes." Unsere Fraktion unterstützt das Anliegen, das sich im Antrag der Koalitionsfraktionen ausdrückt. Jährlich sterben m Deutschland rund 850.000 Menschen. In Sachsen sind es etwa 50.000. 80 % dieser Menschen sterben In Krankenhäusern oder Pflegeheimen. Viele wissen vorher von ihrem nahen Tod. Gleichzeitig nehmen jedoch Vereinsamung und Verdrängung zu. Dies verdeutlicht, dass der Hospizarbeit in unserer Gesellschaft eine immer größere Bedeutung zukommt.

Auch für die Menschen im Freistaat Sachsen ist es wichtig zu wissen, welche Angebote der Sterbebegleitung vorhanden sind und wie diese Angebote in Anbetracht des wachsenden Bedarfs und angesichts der demografischen Entwicklung weiter ausgebaut werden sollen. (...)

Vollständigen Wortlaut als PDF-Datei herunterladen:

herrmann_2005-05-20_slt19_top7.pdf

Politikfelder