Zum Inhalt springen

Redebeiträge

GRÜNEN-Antrag zu Wildbienen - Günther: Ein Drittel der landwirtschaftlichen Erzeugung ist von der Leistung der Bienen abhängig

09.11.16 | Umwelt
Das bekommen wir von der Natur praktisch geschenkt. Wir müssen dafür sorgen, dass es erhalten bleibt.

Antrag Landeskompensationsverordnung - Günther: Wir verpulvern eine Menge Zeit und Energie für das, was man bundesweit einheitlich lösen könnte

09.11.16 | Umwelt
Der Hebel ist bei den Ursachen der Flächenversiegelung anzusetzen. Kompensation soll ja nur einen Eingriff kompensieren, der woanders bereits stattgefunden hat.

Wolfram Günther: Bei der Diskussion um Glyphosat geht es nicht nur um die Gesundheit von uns Menschen

23.06.16 | Landwirtschaft
Wenn sich Anzeichen mehren, dass Nebenwirkungen dramatischer sind als anfangs gedacht und dass vielleicht die Nachteile überwiegen, dann muss man eben nachsteuern.

Wolfram Günther: Der Erhalt der Natur ist eine grundlegende Aufgabe des Freistaates und kein Hobby Einzelner

04.02.16 | Naturschutz
Der Schutz der Umwelt als Lebensgrundlage ist in der Sächsischen Verfassung festgeschrieben. Naturschutz ist Daseinsvorsorge für die Gesamtgesellschaft.

Wolfram Günther: Es ist keine "grüne Demagogie", sondern ein Gebot der Vernunft, mehr für den Ökolandbau zu tun.

17.12.15 | Landwirtschaft
Eine echte Strategie muss her, die über das Konzept "Ökologischer Landbau im Freistaat Sachsen" hinausgeht, in der ambitionierte Entwicklungsziele formuliert werden und an der die Bäuerinnen und Bauern bzw. die VertreterInnen der Ökolandbauverbände mitarbeiten.

Wolfram Günther: Die Umrüstung von Kleinkläranlagen ist nur ein wichtiger Schritt von vielen

16.12.15 | Umwelt
Für die Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie - sächsische Fließgewässer in guten oder sehr guten ökologischen und chemischen Zustand zu bringen - reicht diese Maßnahme allein jedoch nicht aus.

Gerd Lippold: Es braucht keine künstlich erzeugte Rechtsunsicherheit oder gar Verhinderungsplanung bezüglich der Länderöffnungsklausel

20.11.15 | Umwelt
Der AfD-Fraktion geht es mit ihrem Antrag nicht um Schallimmissionen. Sie will die Errichtung von Windkraftanlagen stoppen. Deshalb verbindet sie selektiv das eine mit dem anderen und tischt Unwahrheiten auf.

Wolfram Günther: Passen wir die Politik der Realität an und streichen das Ziel 1,60 Mindesttiefe der Elbe an 345 Tagen

17.09.15 | Ökologie
"Warum dieser Antrag? Warum interessieren wir uns als GRÜNE für den Schutz der Elbe? Welche Probleme haben wir mit einem weiteren Ausbau und auch mit Staustufen?"

Politikfelder