Lade Veranstaltungen
Unter dem Titel „Vergabegesetz: Wie geht Fairgabe?“ diskutiert Gerhard Liebscher, wirtschaftspolitischer Sprecher der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag, an diesem Abend ab 19 Uhr mit seinen Gästen über die nachhaltige Vergabe öffentlicher Aufträge in Sachsen.
Mit Blick auf die Novellierung des Vergabegesetzes wird sich das Podium vor allem folgenden Fragen widmen: Was kann der Freistaat, was können die Kommunen tun, um die öffentliche Vergabepraxis künftig an ökologischen und sozialen Kriterien auszurichten? Welche flankierenden Unterstützungsangebote sind für die Kommunen notwendig? Wie kann die öffentliche Hand – im Rahmen des europäischen Wettbewerbsrechts – auch regionale Wirtschaftskreisläufe stärken?
All diese Fragen und viele mehr rund um eine nachhaltigere und sozialere Vergabepraxis in Sachsen wird Gerhard Liebscher gemeinsam mit folgenden Gästen diskutieren:
  • Markus Schlimbach, Vorsitzender DGB Bezirk Sachsen 
  • Peter Gerlach, Geschäftsführer Auftragsberatungsstelle Sachsen e.V. (ABSt)
  • Anna Cavazzini, Mitglied des Europäischen Parlaments (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN)
Für Snacks und Getränke ist gesorgt.

Teilen Sie diesen Artikel!

Nach oben