Zum Inhalt springen

Energiebedarf schnell und vollständig mit erneuerbaren Energien decken

Energiepolitik in den Zeiten des Klimawandels bedeutet die möglichst schnelle und vollständige Umstellung unserer Energieversorgung auf heimische erneuerbare Energien. Wir treten für eine Klimaschutzpolitik ein, die in  der Lage ist, die Erwärmung der Erdatmosphäre auf 2°C seit Beginn der Industrialisierung zu begrenzen. Dafür müssen wir unsere Treibhausgasemissionen bis 2050 auf 90 % des Niveaus von 1990 senken. Eine Braunkohleverstromung mit seinem sehr hohen CO-2 Emissionen können wir uns daher nicht länger leisten. Deshalb treten wir für den geordneten Ausstieg aus der Braunkohleverstromung ein. Wir treten für einen schnellen Ausbau der Photovoltaik ein. Wir wollen die Windenergie mit der Ersetzung alter durch neue Anlagen (Repowering) und die Ausweisung neuer Windgebiete voranbringen. Ein Ausbau ist unter Beachtung des Natur- und Landschaftsschutzes möglich. Biomasse auf Reststoffbasis bietet Chancen für die Wertschöpfung im ländlichen Raum. Wir treten für die Förderung einer schnellen energetischen Sanierung des Altbaubestands ein.

Aktuelle Pressemeldung

Abrissarbeiten in Mühlrose: "Die LEAG überschreitet Grenzen"

31.08.20 | Energie
Gerber: Hier sollen schnelle Fakten geschaffen werden - angesichts der Klimakrise so unnötig wie inakzeptabel

Kohle-Pläne in der Lausitz: Kein Dorf darf ohne den Nachweis absoluter Notwendigkeit abgebaggert werden

23.08.20 | Energie
Gerber: Der Abbau von jedem unnötigen Gramm Braunkohle muss ausgeschlossen werden, die LEAG muss eine neue Revierplanung entsprechend des Kohleausstiegsgesetzes vorlegen.

Kohleausstiegs- und Strukturstärkungsgesetz: Längst überfälliger Startschuss mit Schwächen

03.07.20 | Energie
Gerber: Durch die Fixierung der Strukturhilfen erhalten die betroffenen Regionen eine echte Chance für die Zeit nach der Braunkohle.

Braunkohle/Abbaggerung von Dörfern: Menschen in den Regionen brauchen Planungssicherheit

30.06.20 | Energie
Gerber: Die Braunkohle muss im Boden bleiben und durch erneuerbare Energie aus Windkraftanlagen oder Photovoltaik ersetzt werden.

Braunkohletagebau Turów gräbt Sachsen das Wasser ab: Grenzüberschreitende Kohleausstiegsregion jetzt!

19.06.20 | Energie
Gerber und Cavazzini zeigen sich bestürzt über neue Studienergebnisse zu den Gewässern um den polnischen Braunkohletagebau Turów.

Konjunkturpaket des Bundes: Viele gute Ansätze mit fehlenden Steuerungselementen

04.06.20 | Wirtschaft
Liebscher und Schubert sehen Bedarf für zielgerichtete Hilfen.

Einigung zu Photovoltaik-Deckel und Windkraft: Endlich ist der Knoten geplatzt

19.05.20 | Energie
Gerber: Die Förderung erneuerbarer Energien kann zur Win-Win-Situation für Wirtschaft und Klima werden.

Aktuelle Nachrichten

Klima- und Umweltquiz der BÜNDNISGRÜNEN-Landtagsfraktion

22.10.19 | Klimaschutz
In unserem Klima- und Umweltquiz können Sie Ihr Wissen testen und spannende Fakten rund um die beiden Themen erfahren.

Erneuerbare Energien und Klimaschutz in Sachsen - Broschüre

12.07.19 | Klimaschutz
Der Ausbau der erneuerbaren Energien (EE) und der Schutz von Mensch, Umwelt und Natur sind zwei Ziele der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag. Diese Ziele beinhalten auch in Sachsen Konfliktpotenzial. Die Fachbereiche Energie und Klima einerseits und Ökologie und Landwirtschaft der Fraktion andererseits haben dies in einem gemeinsamen Prozess gründlich diskutiert und das Ergebnis in einem Positionspapier zusammengefasst.

Erneuerbare Energien und Naturschutz in Sachsen - Broschüre

12.07.19 | Energie
Der Ausbau der erneuerbaren Energien (EE) und der Schutz von Mensch, Umwelt und Natur sind zwei Ziele der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag. Diese Ziele beinhalten auch in Sachsen Konfliktpotenzial. Die Fachbereiche Energie und Klima einerseits und Ökologie und Landwirtschaft der Fraktion andererseits haben dies in einem gemeinsamen Prozess gründlich diskutiert und das Ergebnis in einem Positionspapier zusammengefasst.

Aktuelles aus dem Parlament: Die 88. und 89. Landtagssitzung

12.03.19 | Parlamentsberichte
Unsere Themen u.a.: Baumschutz, Carsharing, Erneuerbare Energien, Neonazi-Immobilien, Glyphosatausstieg ...

Aktuelles aus dem Parlament: Die 86. und 87. Landtagssitzung

29.01.19 | Parlamentsberichte
Unsere Themen u.a.: Brutvögelkartierung, Freie Schulen, Praktisches Jahr Medizinstudium, Wahlrecht für Menschen mit Behinderung

Landtagsabgeordneter Dr. Gerd Lippold zur Diskussion um den Leipziger Kohleausstieg

21.12.18 | Energie
Der energie- und klimapolitische Sprecher der Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag, Dr. Gerd Lippold, äußert sich zur Diskussion um den 'Leipziger Kohleausstieg'.

Aktuelles aus dem Parlament: Die 83./84. und 85. Landtagssitzung

10.12.18 | Parlamentsberichte
Unsere Themen u.a.: Barrierefreie Bahnhöfe, Kohlekommission, Wildnisgebiete ...

Politikfelder