Zum Inhalt springen

Den Zusammenhalt Europas vor Ort stärken

GRÜNE Politik für Europa schaut in die Zukunft. Wir wollen, dass sich Sachsen nicht mehr allein darauf versteift, Fördermittel der Europäischen Union abzuschöpfen. Der Zusammenhalt der Europäischen Union beruht vielmehr auf der konstruktiven Mitwirkung ihrer Regionen. Gerade in Zeiten wegweisender Entscheidungen muss Sachsen seine Verantwortung für ein geeintes Europa wahrnehmen.

Dazu möchten wir pro-europäische Initiativen stärken und die zahlreichen Impulse aus der sächsischen Zivilgesellschaft aufgreifen. So wollen wir die Mitwirkungsmöglichkeiten der Bürgerinnen und Bürger in Sachsen an europäischen Entscheidungen verbessern und setzen uns für eine konstruktive Beteiligung des Sächsischen Landtags im Rahmen des EU-Gesetzgebungsprozesses ein.

Mehr Europapolitische Bildungsangebote in Sachsen sind ein wichtiger Schlüssel, um der verbreiteten Europaskepsis mit Fakten zu entgegnen. Der Austausch mit unseren Nachbarn in Polen und Tschechien soll anhand grenzüberschreitender Projekte intensiviert werden. Die Gründungswerte der europäischen Einigung wollen wir würdigen und europäische Zukunftswerte im Austausch mit unseren Nachbarn für junge Menschen neu definieren.

» Antrag "Impulse für ein geeintes Europa aufnehmen – Die Zukunft der Europäischen Union mitgestalten" (Drs 6/9504)

» Antrag "Kein Zurück ins letzte Jahrhundert – für ein freizügiges Europa ohne Grenzkontrollen" (Drs 6/1981)

Aktuelle Nachrichten

40 Jahre Europawahlen - was Sachsen von der EU lernen kann

16.09.16 | Europa
Heute vor genau 40 Jahren haben die Mitgliedstaaten im Rat der Europäischen Gemeinschaften die Grundlage zur Direktwahl des Europäischen Parlaments erlassen.

Drin oder Nichtdrin? – Diskussionsabend zum britischen EU-Referendum in Leipzig

17.06.16 | Europa
Eine Woche vor dem Referendum, in dem die BritInnen entscheiden, ob ihr Land Mitglied der EU bleibt, war der mögliche »Brexit« Thema einer gemeinsamen Podiumsdiskussion mit Claudia Maicher und Reinhard Bütikofer in Leipzig.

Konferenz der tschechischen GRÜNEN in Litvinov zur Aufarbeitung der Havarie im Chemieindustriekomplex im Sommer

07.12.15 | Wirtschaft
Es ist bedauerlich, dass kein Vertreter sächsischer Behörden oder der Staatsregierung den Weg nach Litvinov gefunden hat. Am Sonntag saßen alle am Tisch, die dazu miteinander reden müssen.

"Konflikte im Klimawandel“ - Das war der 9. Klimakongress

29.11.15 | Klimaschutz
Mehr als 200 Teilnehmer des 9. Klimakongresses der Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen senden ein starkes Signal nach Paris. In diesem Jahr stand der Kongress unter dem Motto "Konflikte im Klimawandel".

Aktuelles aus dem Parlament: Die 19./20. Landtagssitzung

15.09.15 | Parlamentsberichte
Die Themen: Rassismus und Rechtsextremismus in Sachsen, ambulante Geburtshilfe und Hebammenversorgung, Elbe-Staustufen

Aktuelles aus dem Parlament: Die 16./17. Landtagssitzung

07.07.15 | Parlamentsberichte
Die Themen: Asylsuchende vor rassistischen Überfällen schützen, Freie Schulen, Europa ohne Grenzkontrollen

Aktuelles aus dem Parlament: Die 11.-13. Landtagssitzung

27.04.15 | Parlamentsberichte
Die Themen: Doppelhaushalt 2015/2016, Untersuchungsausschuss NSU, Medienbildung, Jobtickets

Aktuelle Pressemeldung

60 Jahre Römische Verträge: Pro-europäische Impulse kommen aktuell weniger von den Regierungen, sondern eher aus der Zivilgesellschaft

24.03.17 | Europa
Um den Weg der europäischen Integration weiterzugehen, müssen die Pro-Europäer in Sachsen spalterischen und autoritären Kräften klar entgegentreten.

Sächsische Staatsregierung soll sich für einen Stopp der TTIP-Verhandlungen einsetzen

07.11.16 | Wirtschaft
Niemand sollte beim TTIP-Abkommen zwischen der EU und den USA darauf hoffen, im Kielwasser von CETA auf demselben Kurs noch den Hafen zu erreichen.

Ministerpräsident muss sich für verfassungsmäßige Freiheiten im zunehmend autoritär regierten Ungarn einsetzen

24.10.16 | Demokratie
Wir erwarten klare, offene Worte Tillichs gegenüber Orban, erklärt Volkmar Zschocke, Vorsitzender der GRÜNEN-Landtagsfraktion, zur geplanten Rede des sächsischen Ministerpräsidenten vor der ungarischen Nationalversammlung.

GRÜNE zum britischen Votum für einen Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union

24.06.16 | Europa
"Wer glaubt, den globalen Herausforderungen mit nationaler Kleingeisterei begegnen zu können, verkennt die Möglichkeiten einer starken Union."

Anschläge in Brüssel – GRÜNE: Die offenen Gesellschaften dürfen sich nicht kleinkriegen lassen

22.03.16 | Demokratie
Die Spirale von Gewalt und Hass darf sich nicht weiterdrehen.

Tillich in Prag/Naturschutz/Staustufenbau − GRÜNE: Schweigt der Ministerpräsident zu einem schwerwiegenden Verstoß Tschechiens gegen geltendes EU-Recht?

23.02.16 | Naturschutz
Ich empfehle Ministerpräsident Tillich den Blick in den eigenen Koalitionsvertrag.

TTIP ‒ GRÜNE fordern Einsicht in Verhandlungsdokumente auch für Landtagsabgeordnete

27.01.16 | Europa
Bundesratspräsident Stanislaw Tillich muss gegenüber der Bundesregierung die Einsichtmöglichkeit auch für Landtagsabgeordnete einfordern.

Politikfelder