Zum Inhalt springen

Asyl als Menschenrecht - Migration als Chance

Flucht und Migration sind einschneidende Lebensumstände, die von lebensbedrohlichen Erfahrungen begleitet sein können. Um so wichtiger ist es gerade für geflüchtete Menschen, in einem Land anzukommen, in dem sie sich sicher fühlen.

Migration erfordert Offenheit und Neugier sowie die Bereitschaft zu Akzeptanz und Respekt - auf Seiten der aufnehmenden Gesellschaft genauso wie auf Seiten der zugewanderten Menschen. Diese Situation der Vielfalt eröffnet die Möglichkeit, Gewohnheiten und Selbstverständlichkeiten in Frage zu stellen und von den jeweils ‚anderen‘ zu lernen. Das schätzen wir!

Unser Ziel ist es, Sachsen für Menschen jeglicher Herkunft lebenswert zu gestalten. Wir wollen die Rahmenbedingungen für eine gleichberechtigte Teilhabe schaffen, Alltagsrassismus bekämpfen und rassistisch motivierter Gewalt entschlossen entgegentreten.

» Mehr zu Asyl- und Flüchtlingspolitik

» Mehr zum Thema Teilhabe

Aktuelle Nachrichten

Aktuelles aus dem Parlament: Die 04.-05. Landtagssitzung

17.12.14 | Parlamentsberichte
Die Themen: Wahl des/der Ausländerbeauftragten; Konsequenzen aus dem UN-Klimagipfel, Wasserkraftwerke

Petra Zais über ihre Kandidatur als sächsische Ausländerbeauftragte

11.12.14 | Asyl & Migration
Die GRÜNE Landtagsabgeordnete Petra Zais ist eine Fachfrau, wenn es um Asyl geht. Sie erklärt, warum sie sich zur Wahl als sächsische Ausländer- und Integrationsbeauftragte stellt.

Petra Zais kandidiert als sächsische Ausländerbeauftragte

10.12.14 | Asyl & Migration
Die GRÜNE Landtagsabgeordnete Petra Zais ist eine Fachfrau, wenn es um Asyl geht. Deshalb wurde die Chemnitzer Landtagsabgeordnete heute als sächsische Ausländer- bzw. Integrationsbeauftragte von ihrer Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und der Fraktion DIE LINKE einstimmig vorgeschlagen.

Humanitäre Flüchtlings- und Asylpolitik in Sachsen?!

03.06.14 | Asyl & Migration
Auf Einladung der GRÜNEN-Landtagsfraktion fand ein Fachgespräch zu humanitärer Flüchtlings- und Asylpolitik statt. Die 30 Vertreterinnen und Vertreter verschiedener Vereine und Initiativen wie dem Sächsischen Flüchtlingsrat, Caktus e.V. Leipzig, der AG Asylsuchende Großenhain sowie Asylbewerberinnen und Asylbewerber zeigten, wo aktuell die größten Missstände sind.

Aktuelle Parlamentsberichterstattung 92.-93. Plenarsitzung

12.03.14 | Parlamentsberichte
Asylkonzepte und derem Umsetzung, die Perspektiven für Freie Schulen, rechte Gewaltstraftaten, die Handelsbeziehungen zwischen EU und USA - Dies sind unter anderem Themen der 92. und 93. Sitzung des Sächsischen Landtags

GRÜNE-Fraktion verabschiedet auf Winter-Klausur Positionspapiere zu Arbeitsmarkt und Asylpolitik

06.02.14 | Arbeit
Auf ihrer Fraktionsklausur im Hahnemannzentrum Meißen hat die GRÜNE-Landtagsfraktion Sachsen am 3. und 4. Februar insbesondere über Verbesserungen auf dem Arbeitsmarkt und einen gelingende Asylpolitik diskutiert.

Newsletter Sozialpolitik 02/2013

12.12.13 | Integration
Suchtkrankenhilfe, menschenwürdige Migrations- und Asylpolitik, Seniorinnen und Senioren, Selbstbestimmung für Menschen mit Behinderungen, Kinder und Familie - dies sind u.a. die Themen dieser Ausgabe

Aktuelle Pressemeldung

Asyl/Brandanschlag/Dippoldiswalde - Die Saat des Hasses geht auf

31.10.15 | Asyl & Migration
Die Saat des Hasses und der Intoleranz geht auf. Alle, die zur Stigmatisierung von Geflüchteten beitragen oder diese billigend in Kauf nehmen, tragen Mitverantwortung, wenn der rassistische Mob den Worten Taten folgen lässt.

Heidenau - GRÜNE machen Innenminister verantwortlich - Polizei bekam die zweite Nacht in Folge die Lage nicht in den Griff

23.08.15 | Asyl & Migration
Die GRÜNEN im Landtag machen Innenminister Markus Ulbig (CDU) für die Überforderung der Polizei bei den erneuten Naziangriffen in Heidenau verantwortlich. Die Polizei bekam die zweite Nacht in Folge die Lage nicht in den Griff.

Rechtsextreme Ausschreitungen in Heidenau - GRÜNE: Dass es nach der Gewalt in Freital und Dresden erneut zu so einer Situation kommen konnte, ist beschämend

22.08.15 | Asyl & Migration
Es ist unbegreiflich, dass die Polizei – obwohl die Blockaden vor dem Objekt in Heidenau angekündigt waren – offenbar nicht mit ausreichend Beamten vor Ort war.

Aufnahme von Flüchtlingen wird endlich Chefsache

20.08.15 | Asyl & Migration
Die angekündigten Schritte der Staatsregierung gehen im Grundsatz in die richtige Richtung. Endlich ist eine mögliche Planung zu erkennen. Im Einzelnen werden wir die Beschlüsse erst später bewerten können.

Jahresbericht des Ausländerbeauftragten 2014 - Mackenroth fehlt es an Gestaltungswillen für sein Amt

13.08.15 | Asyl & Migration
Dafür bedient er Ressentiments gegenüber Flüchtlingen.

Asylsuchende und Flüchtlinge vor rassistischen Überfällen schützen - Antrag im Landtag

02.07.15 | Asyl & Migration
Der GRÜNE Antrag kann zwar das Grundproblem in der Gesellschaft und die fehlende Haltung von Staatsregierung und CDU nicht ändern. Aber eine breite Mehrheit für den Antrag kann dazu beitragen, dass sich Menschen mit Migrationshintergrund in Sachsen wieder sicherer fühlen können.

Sachsens Rechtspopulismus-Problem beginnt in der CDU - Kupfer unterstützt CDU-MdL Krauß nach dessen Asyl-Interview

29.06.15 | Integration
Krauß argumentiert undifferenziert und herzenskalt – Seine Vorschläge sind zum Teil unmenschlich als auch ungesetzlich.

Aktueller Redebeitrag

Elke Herrmann: Vielen Dank für ihr Engagement, Herr Gillo - es ist in Sachsen und über die Landesgrenzen hinaus wahrnehmbar

20.06.13 | Integration
Wie breit das Engagement von Herrn Gillo und seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist, verdeutlichen die Jahresberichte für die Jahre 2011 und 2012

Miro Jennerjahn: Vorliegender Antrag ist ein typischer NPD-Antrag: aggressiv, verlogen und rassistisch

17.10.12 | Integration
Wie üblich geht es nicht darum, ein Problem angemessen zu diskutieren, sondern bestehende Ängste zu instrumentalisieren und zu überzeichnen

Karl-Heinz Gerstenberg: Finanzielle Basis für die Umsetzung des Gedenkstättengesetzes zu schaffen

17.10.12 | Gleichstellung
Es wäre beschämend, wenn wir heute die Arbeit der Gedenkstätten- und Aufarbeitungsinitiativen wortreich würdigen und sie morgen mit ihren Finanzierungsproblemen allein lassen

Elke Herrmann: Besetzung der Position des Sächsischen Ausländerbeauftragten mit Herrn Gillo ist äußerst gelungen

14.06.12 | Integration
Wenn die NPD fordert, den Ausländerbeauftragten abzuberufen, lässt sich nur resümieren: „Herr Gillo, Sie haben alles richtig gemacht. Herzlichen Dank für Ihr Engagement.“

Elke Herrmann zum Gesetzentwurf einen Migrationsbeauftragten zu bestellen

14.12.11 | Soziales
"Warum kneifen CDU- und FDP-Fraktion bei der Verpflichtung hauptamtlicher Migrationsbeauftragter in Kommunen und Landkreisen?" Redebeitrag der Abgeordneten Elke Herrmann zum Gesetzentwurf "Gesetz über die Bestellung von hauptamtlichen kommunalen Beauftragten für Fragen der Migrationsgesellschaft (Migrationsbeauftragte)" (Linke, Drs. 5/5934) in der 46. Sitzung des Sächsischen Landtages, 14.12., TOP 3

Elke Herrmann zum Jahresbericht 2010 des Sächsischen Ausländerbeauftragten

14.12.11 | Soziales
"Informativ, ehrlich, mitunter sehr persönlich und vor allen Dingen kritisch" Redebeitrag der Abgeordneten Elke Herrmann zum Gesetzentwurf "Redebeitrag der Abgeordneten Elke Herrmann zum "Jahresbericht 2010 - Unterrichtung durch den Sächs. Ausländerbeauftragten" (Drs. 5/7653) in der 46. Sitzung des Sächsischen Landtages, 14.12., TOP 10

Elke Herrmann: Meilenstein auf dem Weg zu einer inklusiven Schule

15.09.11 | Bildung
Redebeitrag der Abgeordneten Elke Herrmann zur Großen Anfrage der GRÜNEN-Fraktion "Integration und Inklusion im sächsischen Schulwesen" (Drs. 5/3025) in der 41. Sitzung des Sächsischen Landtages, 15.09., TOP 4

Politikfelder